Kownacki vs. Breazeale oder Hammer am 7. März in New York?

Am 7. März soll das polnische Schwergewicht Adam Kownacki wieder in den Ring steigen. Nun soll der Gegner finalisiert werden.

Breazeale oder Hammer – wer wird Kownackis kommender Gegner?

Insgesamt sollen drei Schwergewichtler als mögliche Opponenten für den 7. März im Gespräch sein. Im Rennen um Kownackis (20-0, 15 KOs) nächsten Gegner, hat der Ami Dominic Breazeale (20-2(2), 18 KOs), der bereits gegen Anthony Joshua und Deontay Wilder um die WM boxte und beide Male verlor, die derzeit wohl besten Karten, wenngleich er mit einer Niederlage (gegen Wilder) in den Kampf starten würde.

Doch auch der bei beim deutschen Boxstall EC Boxpromotion unter Vertrag stehende Rumäne Christian Hammer (25-6(3), 15 KOs) steht in der engeren Auswahl für einen Kampf gegen das 30-jährige „Babyface“ Kownacki im New Yorker Barclays Center am 7. März. Hammer unterlag in seinen letzten fünf Kämpfen zweimal nach Punkten, boxte dabei gegen Ex-Weltmeister Alexander Povetkin und ging mit ihm über 12 Runden, als auch gegen den Kubaner Luis Ortiz (10 Runden). Zuletzt stand Hammer im Wiking Box-Gym zum Weihnachtsboxen dem erfahrenen Aufbaugegner Saul Farah (71-25(18)-3, 62 KOs) gegenüber, der bereits in der ersten Runde durch TKO verlor.

Sowohl Hammer als auch Breazeale dürften die Art Gegner sein, die Kownacki braucht, um an der Spitze der Weltverbände anzuklopfen und sich eine WM-Chance erarbeiten zu können. Der ungeschlagene Normalausleger stand 2019 zweimal im Ring, boxte dort zuletzt gegen die WM-Herausforderer Gerald Washington (TKO 2) und Chris Arreola (UD 12).

Kownacki vs. Breazeale oder Hammer am 7. März in New York?
4.8 (95%) 4 vote[s]