Kölling und Zeuge für Britsch

Röwer-Schützlinge ersetzen verletzten Neckarsulmer in Stuttgart

Auf gleich drei Titelkämpfe darf sich das Publikum am 14. September in Stuttgart freuen: WBO-Cruisergewichts-Weltmeister Marco Huck (36-2-1, 25 K.o.´s) tritt zum zweiten Mal zur Titelverteidigung gegen Firat Arslan (33-6-2, 21 K.o.´s) an, Halb-Mittelgewichtler Jack Culcay (14-1, 10 K.o.´s) fordert in einem Rematch den argentinischen WBA-Intercontinental Champion Guido Nicolas Pitto (18-1, 7 K.o.´s) heraus und der Österreicher Marcos Nader (17-0-1, 2 K.o.´s) setzt in der Hanns-Martin-Schleyer-Halle seinen EU-Gürtel im Mittelgewicht aufs Spiel.

Der Neckarsulmer Dominik Britsch (27-1-1, 9 K.o.´s) kann hingegen bei der Veranstaltung nicht mit dabei sein. Der 25-Jährige, der in Stuttgart ins Mittelgewicht zurückkehren wollte, zog sich eine Sehnenverletzung am linken Zeigefinger zu. „Ich bin traurig, dass ich am 14. September nicht dabei sein kann. Gerade in meiner Heimat hätte ich natürlich gerne geglänzt“, so der Baden-Württemberger.

Dafür rücken jetzt zwei andere Kämpfer in Stuttgart mit ins Programm. Sauerland-Geschäftsführer Frederick Ness: „Am 14. September werden unsere Hoffnungsträger Enrico Kölling (9-0, 2 K.o.´s) und Tyron Zeuge (9-0, 5 K.o.´s) mit von der Partie sein.“

Beide standen gerade erst am 24. August im Ring und siegten. Halbschwergewichtler Kölling (23) gewann in Schwerin gegen den Österreicher Haris Causevic durch technischen K.o. in Runde drei. Der 21-jährige Super-Mittelgewichtler Zeuge setzte sich über acht Runden gegen den Waliser Nathan King einstimmig nach Punkten durch.

Die jeweiligen Gegner werden in Kürze verkündet.

Eintrittskarten für die Box-Nacht in Stuttgart sind über die telefonischen Ticket-Hotlines 01805-570044 (€ 0,14/min., Mobilfunkpreise max. € 0,42/min.) und 0711-2 555 555 sowie im Internet bei www.eventim.de und www.easyticket.de erhältlich.

Quelle: Sauerland Event

Bewerten Sie diesen Beitrag