Klitschko und Povetkin bereit

Medienrummel in Moskau – erster gemeinsamer Auftritt vor Mega-Fight

In Russland freut man sich auf den Mega-Fight im Schwergewicht! Über 250 Medienvertreter waren vor Ort, als Wladimir Klitschko (45-2, 41 K.o.´s) und Alexander Povetkin (26-0, 18 K.o.´s) am Montag in Moskau erstmals gemeinsam vor die Presse traten, um ihren Kampf am 5. Oktober anzuheizen.

„Das ist der wichtigste Kampf in meinem Leben“, so der 33-jährige Povetkin. Der WBA-Weltmeister aus Chekhov bei Moskau ist sich der Dimension des Fights durchaus bewusst. „Das wird ein sehr bedeutender Kampf gegen den stärksten Boxer der Welt. Deshalb ist das Training die wichtigste Sache überhaupt. Der erste Teil der Vorbereitung ist schon gelaufen. In den nächsten Wochen geht es ums Boxerische.“

Ähnlich wird das bei Klitschko, dem WBA- und WBO-Super-Champion sowie IBF-Weltmeister, aussehen. Der 37-Jährige betonte den Respekt vor seinem Widersacher. Die Tatsache, dass der Kampf in Moskau stattfindet, sieht er für sich nicht als Nachteil. „Im letzten Jahr boxte hier mein Bruder Vitali gegen Manuel Charr. Da dachte ich schon, es wäre ein Traum, hier in den Ring zu steigen. Jetzt freue ich mich darauf“, so der Ukrainer bei der Pressekonferenz in der russischen Hauptstadt.

Quelle: Sauerland Event

Bewerten Sie diesen Beitrag