Khoren Gevor startet Comeback am 8. April in Hamburg!

Noel Gevor und Khoren Gevor / Foto: Team Sauerland
Noel Gevor und Khoren Gevor / Foto: Team Sauerland

Nach 5-jähriger Pause steigt Khoren Gevor (37) am 8. April in Hamburg wieder in den Boxring. Gegner ist die aktuelle Nr. 117 der Weltrangliste, der Ukrainer Yevgeni Makhteienko (30).

Khoren Gevor nach 5 Jahren Pause wieder im Ring!

Gevor (41 Profikämpfe, 12 Titelfights, u.a. WM gegen Abraham, Sturm, Stieglitz, Ex-Europameister) trainierte zuletzt 21 Kilo ab und ernährt sich nach Vorgaben seines verstorbenen Ex-Universum-Trainers Fritz Sdunek.

bejaran-essaoudi-plakatAnstatt sein Comeback in einem Aufbaukampf zu suchen, will Gevor mit einem Sieg gleich wieder in die Top 60 der Welt aufsteigen. Promoter Thomas Nissen: „So ist Khoren und es entspricht unserem Motto nur ergebnisoffene Kämpfe anzubieten.“ Gegner Makhteienko (10-9(2), 8 KOs), gewann zuletzt auf der WBSS-Undercard in Nürnberg gegen Arijan Sherifi.

Auch die weiteren Paarungen in der Kultstätte Große Freiheit 36 versprechen großen Boxsport:
WBF-Weltmeister Rafael Bejaran (35) muss seinen Titel im Superweltergewicht gegen Ilias Essaoudi (28) verteidigen, der sich gegen keinen Geringeren als Kassim „The Dream“ Ouma qualifizierte. Die deutschen Schwergewichtsbrüder Dennis (24) und Christian (25) Lewandowski sowie Lokalmatador Sebastiano „Rocky“ Lo Zito (26) runden die Fightcard ab.

Quelle: Boxen im Norden

Khoren Gevor startet Comeback am 8. April in Hamburg!
5 (100%) 7 vote[s]