Kevin Lerena trifft am 17. September auf Veteran Mariusz Wach

Am 17. September steigt der Südafrikaner Kevin Lerena zum dritten Schwergewichtsfight in den Ring. Er trifft dabei auf Ringveteran Marius Wach.

„Two Guns“ trifft auf „The Viking“

Nachdem Kevin Lerena im Februar den Rumänen Bogdan Dinu in der vierten Runde ausknocken konnte, steht nun der nächste Gegner für den Südafrikaner fest. Kevin „Two Guns“ Lerena wird am 17. September im Emperor’s Palace gegen den ehemaligen Weltmeisterschaftskämpfer Mariusz „The Viking“ Wach antreten. Der 42-jährige Wach wird dabei mit einer Größe von über zwei Metern der bislang mit Abstand größte Gegner sein, dem Lerena jemals gegenüberstand.

Mit Wach bekommt der ehemalige Weltmeister nach Version der IBO im Cruisergewicht ein vollwertiges und vor allem aber auch erfahrenes Schwergewicht vor die Fäuste. In 44 Kämpfen ging der Mann aus Polen 36-mal als Sieger hervor, davon 19-mal vorzeitig. Er ging über die volle Distanz von 12 Runden, als er den damaligen Weltmeister Wladimir Klitschko herausforderte und hat zudem gegen eine Menge von Top-Schwergewichten geboxt. Alexander Povetkin, Dillian Whyte, Hughie Fury, Jarrell Miller, Yoka-Bezwinger Martin Bakole und zuletzt auch Arslanbek Makhmudov. In seinen letzten sechs Kämpfen unterlag Wach dreimal gegen Top-Contender und siegte ebenso oft gegen Aufbaugegner.

Lerenas Promoter Rodney Berman sagt zur Ansetzung: „Wach kommt mit einem fünfköpfigen Gefolge hierher, was mir zeigt, dass er es mit dem Kampf ernst meint. Bei dem derzeitigen Dollar-Rand-Kurs ist es schwierig, einen glaubwürdigen Gegner zu finden. Wir sind gezwungen, die Würfel rollen zu lassen.“

4.9/5 - (27 votes)

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein