Kessler macht weiter

Ex-Weltmeister überzeugt: „Ich kann wieder Weltmeister werden!“

Paukenschlag für alle Box-Fans: Superstar Mikkel Kessler will seine Karriere fortsetzen und einen erneuten Angriff auf den WM-Thron starten! Auf einer Pressekonferenz in seiner dänischen Heimat Kopenhagen gab er diese Entscheidung am Mittwoch bekannt.

„Ich habe viel darüber nachgedacht, ob ich nochmals in den Ring zurückkehren sollte“, so der Super-Mittelgewichtler. „Ich bin Vater geworden und trage dadurch eine noch größere Verantwortung für mein Leben. Daher fiel mir diese Entscheidung alles andere als leicht.“

Schließlich siegten aber die Liebe zum Sport und das Ziel, noch einmal etwas Großes zu schaffen. Kessler: „Ich hasse es zu verlieren – und das habe ich zuletzt 2013 gegen Carl Froch getan. Viele dachten, ich gebe auf und trete zurück. Ich glaube einfach, dass ich es mir und den Fans schuldig bin, mit einem Sieg die Boxhandschuhe an den Nagel zu hängen. Und ich weiß, dass ich dabei auf die Unterstützung meiner Fans zählen kann.“

Die Entscheidung darüber traf Kessler jedoch nicht allein. Der 35-Jährige wandte sich dazu, neben Familie und Freunde, ans Sauerland-Team. „Alle sind davon überzeugt, dass ich wieder Weltmeister werden kann“, sagt Kessler, der bereits ein paar Gegner für seine Rückkehr in den Ring ins Auge gefasst hat. „Ward, Golovkin oder der Sieger aus Groves vs. Froch – ich kann sie alle schlagen!“

Der Startschuss für die Vorbereitungen auf seinen nächsten Kampf ist heute gefallen. Kessler: „Aufgrund meiner langen Pause werde ich jedoch nicht vor Oktober boxen.“

Promoter Kalle Sauerland ist überzeugt von Kesslers Entscheidung: „Gegen Froch hat Mikkel gezeigt, dass er immer noch zur Weltspitze gehört. Er hätte seine Karriere ebenso gut beenden können. Doch seine Mentalität und Motivation, die ihn bisher zu fünf WM-Titeln führte, hat sich durchgesetzt. Wir freuen uns jetzt auf weitere großartige Kämpfe des ‚Viking Warrior‘.“

Weitere Details zum Comeback von Mikkel Kessler werden in Kürze bekanntgegeben.

Quelle: Sauerland Event

Kessler macht weiter
5 (100%) 3 vote[s]