„K.o.-König“ Vincent Feigenbutz im Duell mit Yusuf Kanguel

Die Box-Gala von Team Sauerland in Ludwigshafen am Samstag live ab 20:00 Uhr auf SPORT1

  • Starke Fightcard in Ludwigshafen: Neue Chance für Avni Yildirim, Albon Pervizaj will weiße Weste behalten, Sauerland-Premiere für Deniz Ilbay
  • Moderatorin Sarah Valentina, Kommentator Tobias Drews sowie Experten Axel Schulz und Regina Halmich begleiten vierstündige Live-Übertragung
  • Vincent Feigenbutz im SPORT1-Interview: „Für einen Titelkampf bin ich natürlich immer bereit.“
  • Offizielles Wiegen zum Hauptkampf zwischen Vincent Feigenbutz und Yusuf Kanguel am morgigen Freitag ab 16:00 Uhr im kostenlosen Livestream auf SPORT1.de

Vincent Feigenbutz zurück im Ring: Der 23-jährige Intercontinental Champion der IBF trifft im Hauptkampf der Box-Gala von Team Sauerland am kommenden Samstag auf Yusuf Kanguel. K.o.-Experte Feigenbutz ist klarer Favorit, muss sich aber umstellen, denn sein endgültiger Gegner steht erst seit kurzem fest. Neben diesem Duell im Super-Mittelgewicht können sich die Zuschauer auf weitere packende Kämpfe aus der Ludwigshafener Friedrich-Ebert-Halle freuen: Der Türke Avni Yildirim will nach seiner Niederlage gegen Chris Eubank Jr. zurück in die Erfolgsspur, die Hamburger Schwergewichtshoffnung Albon Pervizaj steht vor seinem nächsten Schritt nach oben, dazu feiert Deniz Ilbay aus Köln seine Premiere für Sauerland. SPORT1 überträgt den Kampfabend am Samstag, 15. September, live ab 20:00 Uhr im Free-TV mit Moderatorin Sarah Valentina, Kommentator Tobias Drews sowie dem Experten-Duo Axel Schulz und Regina Halmich.

Vincent Feigenbutz träumt von großen Titeln

Die Vorbereitung auf seinen nächsten Auftritt war für Vincent Feigenbutz alles andere als einfach, denn mit Toni Kraft und Ronny Mittag mussten gleich zwei Gegner des Karlsruher Youngster verletzungs- und krankheitsbedingt absagen. Nun geht es gegen den 34-jährigen „Paketmann“ Yusuf Kanguel (16-2-1), der hauptberuflich bei der DHL beschäftigt ist, aber seine vergangenen neun Kämpfe allesamt gewinnen konnte. „Egal ist einem das natürlich nicht, da man sich ja auf den Kampf gegen Kraft gefreut und auch darauf vorbereitet hat. Die Sparringspartner waren perfekt auf ihn ausgelegt“, schildert Feigenbutz die erschwerten Vorbereitungsbedingungen im SPORT1-Interview. Seinen neuen Gegner kennt er von Videos: „Er ist das Gegenteil von Toni Kraft. Das ist einer, der nach vorne geht und draufhaut. Kraft war eher ein Techniker. Aber ich kann damit auch gut umgehen.“ Feigenbutz, der bislang 25 seiner 30 Profikämpfe durch K.o. gewinnen konnte, bleibt optimistisch und denkt auch schon einen Schritt weiter: „Jetzt muss man nach dem Kampf sehen, was für Angebote kommen. Ich will nach oben! Für einen Titelkampf bin ich natürlich immer bereit. Einen Wunschgegner habe ich nicht, aber meine Traumtitel sind natürlich die aller großen Profi-Verbände.“

Yildirim, Pervizaj und Ilbay mit unterschiedlichen Voraussetzungen

Mit Spannung erwartet wird auch der Auftritt von Super-Mittelgewichtler Avni Yildirim. Der 27-jährige Türke musste sich im Vorjahr im Rahmen der World Boxing Super Series Chris Eubank Jr. geschlagen geben – seine erste Niederlage in 21 Profikämpfen. Im Duell gegen den Dänen Lolenga Mock will Yildirim nun wieder überzeugen und sich eine neue Titel-Chance erarbeiten. Auf einem guten Weg ist nach wie vor die deutsche Schwergewichtshoffnung Albon Pervizaj: Für den Hamburger zählt im deutschen Schlagabtausch gegen Nico Wagner nur der zehnte Sieg im zehnten Kampf. Seine Premiere für das Team Sauerland feiert in Ludwigshafen Deniz Ilbay (19-1-0). Der 23-jährige Kölner trifft im Weltergewicht auf Jean Pierre Habimama aus Belgien.

Die kommenden Box-Übertragungen auf den SPORT1-Plattformen im Überblick:

Plattform Tag, Datum Uhrzeit Programm Info
SPORT1.de Freitag, 14. September 16:00 Uhr live

 

Boxen Live

Wiegen für aus Kampfabend aus Ludwigshafen u.a. mit Vincent Feigenbutz (GER) – Yusuf Kanguel (GER)

 
SPORT1 Samstag, 15. September 20:00 Uhr live Boxen Live

Kampfabend aus Ludwigshafen u.a. mit Vincent Feigenbutz (GER) – Yusuf Kanguel (GER), Avni Yildirim (TUR) –  Lolenga Mock (DEN), Albon Pervizaj (GER) – Nico Wagner (GER), Deniz Ilbay (GER) – Jean Pierre Habimama (BEL)

Moderatorin: Sarah Valentina

Kommentatoren: Tobias Drews, Nils Lappahn

Experten: Axel Schulz, Regina Halmich

SPORT1 Samstag, 6. Oktober 20:00 Uhr live Boxen Live

Kampfabend aus Wolfsburg u.a. mit Patrick Wojcicki (GER) – Sven Elbir (GER), Abass Baraou (GER) – Robert Maess (GER)

 

 

 

„K.o.-König“ Vincent Feigenbutz im Duell mit Yusuf Kanguel
5 (100%) 1 vote