Jürgen Doberstein besiegt Vasilij Sarbayev

Jürgen DobersteinAm Abend des 18. November trat der Saarländer Jürgen Doberstein in Kaiserslautern gegen Vasilij Sarbayev an. In einem auf 8 Runden angesetzten Kampf, konnte der „Dobermann“ einen Punktsieg einfahren.

Doberstein siegt souverän nach Punkten

Der Dobermann war nach rund einem Jahr Pause zurück im Ring und hatte natürlich eine große Zahl an Fans aus dem nahem Saarland mitgebracht. Bereits vor dem ersten Gong, provozierte der Saarbrücker seinen Gegner. Man merkte, dass er heiß auf den Supermittelgewichts-Fight war, welcher mit dem üblichen Abtasten begann. Bereits in den Anfangsrunden, zog sich Dobersteinen einen Cut zu, welcher in der Ecke jedoch gut behandelt wurde. Sarbayev versuchte oft auszuteilen, landete jedoch häufig in der Deckung seines Widersachers.

In der fünften Runde dann, brachte Doberstein den 26-jährigen zu Fall, jedoch kämpfte Sarbayev bis zum Ende weiter, so dass die Punkte ausgezählt werden mussten. Mit 79-71, 78-73 und 78-73 konnte sich Doberstein nach einem Jahr Pause zurückmelden.

Doberstein: „Es war für mich ein sehr wichtiger Kampf, weil ich seit Dezember 2016 nicht mehr geboxt habe!
Aufgrund einer Hand OP und einem schweren Fahrrad Sturzes musste ich leider etwas pausieren. Mein Gegner war stark und top vorbereitet. Es war ein spannender Kampf.“

Jürgen Doberstein besiegt Vasilij Sarbayev
5 (100%) 1 vote[s]