Joe Joyce vs. Michael Wallisch – Das offizielle Wiegen

24 Stunden vor ihrem Kampf im BT Sport Studio in London standen sich Joe Joyce und Michael Wallisch noch einmal beim Wiegen gegenüber. 

Joyce zurück nach langer Pause

Von geplatzten Kämpfen dürfte der Brite Joe Joyce allmählich genug haben. Seit einem Jahr sitzt der „Juggernaut“ auf dem Trockenen, u.a. ein fürs Frühjahr geplantes Duell mit Marco Huck fiel aus. Stattdessen sollte es dann zum hochinteressanten Vergleich mit Top-Talent Daniel Dubois kommen, ehe die Corona-Krise ihr Unwesen trieb und das angekündigte Event in den Herbst verschieben ließ. Nun soll der fast zwei Meter große Hüne einen Zwischenschritt einlegen. Gegner ist Michael Wallisch von EC Boxing, der unlängst verkündete, den fest eingeplanten Kampf zwischen Joyce und Dubois krachend zum Einsturz zu bringen. Begleitet von ECB-Promoter Erol Ceylan zeigte sich der gebürtige Münchener dieser Tage selbstbewusst. 

Dass er zumindest einige gewichtige Argumente für sich verbuchen kann, bewies er heute Nachmittag auf der Waage. Mit stolzen 118 kg präsentierte sich Wallisch der britischen Presse in London. Joyce auf der anderen Seite war mit 122 kg noch ein wenig massiger unterwegs. Bei der anschließenden Gegenüberstellung zeigten sich beide Boxer als faire Sportsmänner und zollten sich gegenseitig Respekt.

In England wird der Kampf von BT Sport übertragen, während man hierzulande das Event auf fite.tv als PPV käuflich erwerben kann. 

 

 

Joe Joyce vs. Michael Wallisch – Das offizielle Wiegen
4.5 (90%) 8 vote[s]