Jermall Charlo: Wenn Golovkin meinen WBC-Gürtel will, bin ich bereit gegen ihn zu kämpfen!

Kommt es bald zu einer Titelvereinigung zwischen dem WBC Champion Jermall Charlo und dem IBF Champion Gennady Golovkin

Gennady Golovkin stand seit über 17 Monaten nicht mehr im Ring

WBC-Weltmeister im Mittelgewicht Jermall Charlo möchte sich in der zweiten Jahreshälfte einen großen Kampf sichern.

Am 19. Juni wird Jermall Charlo im Toyota Center in Houston in einem Showtime-Fernseh-Headliner in seiner Heimatstadt gegen den mexikanischen Puncher Juan Macias Montiel in den Ring steigen.

„Ich arbeite hart. Ich habe hart gearbeitet, bevor ich überhaupt wusste, wer Montiel ist. Dieses Mal bekommen meine Fans die Möglichkeit, all die harte Arbeit zu sehen, die ich seit so vielen Jahren geleistet habe. Es ist ein wahr gewordener Traum, in der Lage zu sein in meiner Stadt zu kämpfen und ich habe die Möglichkeit, es dieses Mal vor einem ausverkauften Stadion zu tun. Schalten Sie ein und holen Sie sich Ihre Tickets, denn es wird eine großartige Nacht des Boxsports „, sagt Charlo.

Jermall Charlo

„Es gibt keinen besseren Tag als den 19. Juni. Es ist ein Fest für mich und meine Freunde und ich darf sie vertreten und auf meinem Rücken tragen. Um es hier im Toyota Center für meine Stadt tun zu können, wird es eine unglaubliche Nacht des Boxsports werden.“

In seinem letzten Kampf im September letzten Jahres bezwang Charlo den immer gefährlichen Sergiy Derevyanchenko klar und einstimmig über zwölf Runden nach Punkten.

Sergiy Derevyanchenko hätte Gennady Golovkin im Oktober 2019, bei seiner knappen und umstrittenen Punktniederlage, beinahe vom Thron gestoßen. Charlo dagegen gewann klarer und deutlicher gegen Derevyanchenko.

IBF Champion Gennady Golovkin

Golovkin, der den Titel im Mittelgewicht der IBF hält, hat seit seiner Pflichtverteidigung im Dezember 2020 nicht mehr im Ring gestanden – und hat derzeit auch noch keinen Kampf geplant.

Jermall Charlo (31-0, 22 KOs) möchte Triple G für einen Vereinigungskampf zurück in den Ring holen.

„Ich habe den WBC Gürtel gewonnen. Champions kämpfen gegen Champions. Lasse uns die Titel vereinen. Aber wenn nicht, werde ich mich nicht einfach zurücklehnen. Die Jungs, die die anderen Gürtel in meiner Gewichtsklasse haben, wie Triple G, Canelo und Andrade, scheinen keine Lust zu haben gegen mich anzutreten, aber irgendwann wird es passieren. Ich bin nicht in Eile. Ich bin jung und ich habe immer noch Spaß am Boxen. Ich genieße das, was ich am besten kann“, sagte Charlo.

„Wenn Triple G meinen WBC-Gürtel will, dann bin ich bereit gegen ihn zu kämpfen.“

Jermall Charlo: Wenn Golovkin meinen WBC-Gürtel will, bin ich bereit gegen ihn zu kämpfen!
4.8 (96%) 5 vote[s]