Im Portrait: Nicola Milacic

nicola-milacicNICOLA MILACIC wurde am 01.10.1993 in Hamburg geboren. Bereits im Alter von 11 Jahren packte den ältesten von 5 Kindern das Boxfieber. Inspiriert von den Klitschko-Brüdern wollte er schon als kleiner Junge hoch hinaus. Insgesamt bestritt er um die 150 Amateurkämpfe, die er meistens siegreich gestaltete.

So wurde er unter anderem norddeutscher und deutscher Meister der Amateure. Sein schwerster Kampf in der Amateurkarriere war der gegen Clemente Russo, den er letztlich dann auch nach Punkten verlor. Noch 19jährig wechselte Nicola ins Profilager und bestritt seinen Debutkampf am 23.08.2013 erfolgreich gegen den ebenfalls jungen Boxer Karoly Rizsak.

Seither bestritt er 14 Kämpfe und verließ den Ring 13 mal als Sieger. 8 seiner Kämpfe beendete er vorzeitig und hält damit eine K.o.-Quote von 57 % Am 24.10.2015 wurde er, erst 22jährig, bereits internationaler deutscher Meister im Cruisergewicht. Inzwischen konnte sich der junge, aufstrebende Boxer in Deutschland einen Platz unter den 10 besten Cruisergewichtlern sichern und steht derzeit auf Platz 7.

Nikola hat ein Idol: Lennox Louis ist für ihn der beste Schwergewichtler aller Zeiten und ihm will er nacheifern. Dabei hilft ihm sein respektabler Trainer Bülent Baser von EC-BOXING, der keine Mühe scheut, seinen Schützling zu unterstützen, wo er nur kann. Nikola hat große Ziele und Visionen. Er will an die Weltspitze! Noch ist er jung und sammelt Erfahrung. Doch wer sein Ziel so fleißig verfolgt wie er, hat alle Chancen, es auch zu erreichen.