Huck im Limit!

Vor Rekord-WM: Champion u. Herausforderer gehen über die Waage

1. Kampf im Cruisergewicht, angesetzt auf zehn Runden:

Leon Harth (Deutschland): 89,5 kg / 197.3 lbs

Murat Gassiev (Russland): 90,7 kg / 200 lbs

2. Kampf im Schwergewicht, angesetzt auf sechs Runden:

Maksym Pediura (Ukraine): 104,5 kg / 230.4 lbs

Otto Wallin (Schweden): 106,8 kg / 235.4 lbs

3. Kampf im Halb-Mittelgewicht, angesetzt auf acht Runden:

Ferenc Albert (Ungarn): 71,0 kg / 156.5 lbs

Besar Nimani (Deutschland): 71,0 kg / 156.5 lbs

4. Kampf im Schwergewicht, angesetzt auf zehn Runden:

Timur Musafarov (Deutschland): 97,0 kg / 213.8 lbs

Denis Boytsov (Russland): 100,0 kg / 220.5 lbs

5. Kampf, vakante WBO-Intercontinental Interims-Meisterschaft im Super-Mittelgewicht, angesetzt auf zwölf Runden:

Slavisa Simeunovic (Bosnien u. Herzegovina): 75,7 kg / 166.9 lbs

Vincent Feigenbutz (Deutschland): 74.8 kg / 164.9 lbs

6. Kampf, WBA-Intercontinental Meisterschaft im Halbschwergewicht, angesetzt auf zwölf Runden:

Giuseppe Brischetto (Italien): 77,7 kg / 171.3 lbs

Enrico Kölling (Deutschland): 79,2 kg / 174.6 lbs

7. Kampf im Cruisergewicht, angesetzt auf vier Runden:

Peter Hegyes (Ungarn): 86,1 kg / 189.8 lbs

Marko Nikolic (Serbien): 85,1 kg / 187.6 lbs

8. Kampf, WBO-Weltmeisterschaft im Cruisergewicht, angesetzt auf zwölf Runden:

Mirko Larghetti (Italien): 88,6 kg / 195.3 lbs

Marco Huck (Deutschland): 90,7 kg / 200 lbs

Quelle: Sauerland Event