Hochklassiger Boxsport in Straubing

92. Deutsche Box-Meisterschaften finden in Straubing statt

Ein Bericht von Oliver Palme

Die 92. Deutschen Box-Meisterschaften der Männer finden vom 14. bis zum  18. Oktober mit über 110 Athleten aus 17 Landesverbänden in Straubing  statt. Damit ist eine Steigerung der Meldezahlen zum Vorjahr von 10% zu verbuchen. Die Finalkämpfe um die nationalen Titel in den zehn olympischen Gewichtsklassen gehen am Samstag, den 18. Oktober ab 17:00 Uhr über die Bühne. Ein Livestream wird auf der Webseite des DBV unter https://www.boxverband.de am Freitag und Samstag von den Kämpfen berichten.

Präsident Kyas freut sich auf spannende Kämpfe  

DBV-Präsident Jürgen Kyas: „Ich bin sehr zufrieden mit dem professionellen Vorbereitungsstand. Ich bin mir sicher, das Hans Buchmeier mit seinem Orgateam eine professionelle DM präsentieren wird.“

DBV-Sportdirektor Michael Müller: „Ich erwarte sehr spannende und interessante Auseinandersetzungen. Diese DM ist richtungsweisend, daher wird die Meisterschaft sehr spannend. Wir freuen uns sehr DOSB-Präsident Hörmann begrüßen zu können. Weiterhin reist eine russische Delegation an, die vom Generalsekretär Sudakov angeführt wird.”

Favoriten der Boxexperten

Die Boxexperten haben schon ihre Einschätzungen abgegeben. Serge Neumann (Sauerland) ist in der Klasse bis 49 Kg als Favorit gehandelt. Im Fliegengewicht (bis 52 Kg) wird es wahrscheinlich auf einen Zweikampf zwischen  Hamza Touba (Karst) und Ronnie Beblik aus Chemnitz hinauslaufen. In der Klasse bis 56 Kg spitzt es sich auf ein Finale zwischen dem Lokalmatador Edgar Walth und dem Berliner Omar El-Hag zu. Mit Robert Harutyunyan (Hamburg-Eilbeck) tritt der Favorit in der Klasse bis 60 Kg in den Ring, die Klasse bis 64 Kg wird ein ausgeglichenes Feld mit Hochspannung erleben.   In der Klasse bis 69-kg wird Slawa Kerber (Lohne) mit den meisten Vorschusslorbeeren bedacht, in der Klasse bis 75 Kg wird Denis Radovan (Köln) nicht nur mit den lautstärksten Fans, sondern auch mit der Favoritenbürde anreisen. Igor Teziev (Esslingen), Arthur Mann (Gifhorn) und Johann Witt sind in den schweren Gewichtsklassen favorisiert.