Heute Abend in London: Profidebüt von Joe Joyce

Heute Abend bestreitet der Silbermedaillen-Gewinner von Rio de Janeiro Joe Joce seinen ersten Profikampf. Gegner ist der starke Engländer Ian Lewison.
Heute Abend bestreitet der Silbermedaillen-Gewinner von Rio de Janeiro Joe Joce seinen ersten Profikampf. Gegner ist der starke Engländer Ian Lewison.

Der Schwergewichts-Silbermedaillengewinner von Rio schließt Promotervertrag mit David Haye

Heute Abend bestreitet der Silbermedaillengewinner von Rio de Janeiro Joseph „Joe“ Joyce in der Londoner Indigo at The O2 Halle sein Profidebüt. Gegner ist der Engländer der Ian Lewison (13-3-1, 8 KO-Siege), der noch in seinem letzten Kampf gegen den Weltranglisten-Boxer und  früheren WM-Gegner von Anthony Joshua Dillian Whyte im Ring stand. Promotet wird das Profidebüt von Haymaker Promotion von David Haye und Ringstar Promotion von Richard Schaefer, die eine Partnerschaft eingegangen sind. Für David Haye und Promoter Richard Schaefer, ist auch diese Veranstaltung ihre gemeinsames Promoter Debüt-Show in England. Joe Joyce hat einen Promoter-Vertrag bei Haymaker/Ringstar unterschrieben.
Joe-Joyce

Joseph Joyce war über viele Jahre einer der erfolgreicher Amateurboxer. Im Mai 2012 gewann Joe Joyce erstmals bei einem internationalen Turnier. Beim Box-Belfast-Tournament gewann er im Finale des Superschwergewicht über Dimitar Kosanow aus Bulgarien. Im Oktober 2012 siegte er auch beim Tammer-Tournament in Helsinki im Superschwergewicht. Dabei besiegte er Ross Henderson, Schottland, nach Punkten (21:9), Martins Gavars, Lettland durch Abbruch in der 1. Runde und Con Sheehan, Irland, nach Punkten (20:16). Ab November 2012 bestritt er für die „British Lionhearts“ im Rahmen der World-Series of Boxing sechs Kämpfe gegen starke Gegner, von denen er fünf gewann.

Im Mai 2013 nahm er dann für England an den Europameisterschaften in Minsk teil. Im Superschwergewicht besiegte er dabei Milutin Stankovic, Serbien (2:1 RS) und Michail Bachtidse, Georgien (3:0 RS) nach Punkten.  Er gewann hier die EM-Bronzemedaille.

joe-joyce 3

2014 gewann Joyce die Commonwealth Games in Glasgow und 2015 die Europaspiele in Baku. Bei den Weltmeisterschaften 2015 in Doha gewann er Bronze, nachdem er im Halbfinale gegen Tony Yoka unterlag. Auf dem Weg zum Halbfinale schlug er Mohamed Arjaoui, Marokko (3:0) und Ali Eren Demirezen, Türkei (3:0). 2016 qualifizierte sich Joyce mit dem Sieg beim europäischen Olympiaqualifikationsturnier für die Olympischen Spiele in die Rio de Janeiro. U.a. schlug er dabei Məhəmmədrəsul Məcidov, Aserbaidschan(2:1). Bei Olympia konnte er sich ins Finale vorkämpfen, wo er erneut gegen Tony Yoka unterlag.

Mit Joe Joyce tritt nun auch der dritte Medaillengewinner von Rio de Janeiro zu den Profis über. Als erster unterschrieb der französische Gold-Medaillengewinner Tony Yoka einen Profivertrag. Yoka hat inzwischen schon seinen zweiten Profikampf gewonnen.  Der Bronzemedaillengewinner aus Kroatien Filip Hrgovic hatte erst Ende letzten Monats einen langjährigen Profivertrag beim Team Sauerland unterschrieben und bestreitet in der kommenden Woche, im Rahmen des World Boxing Super Series Fights, zwischen Jürgen Brähmer vs. Rob Brant, in Schwerin seinen zweiten Profikampf.
joe-joyce-haye 4

Sein heiß erwartetes Profidebüt wird auch Schottlands Amateurwelt- und Europameister Willy ‚Braveheart‘ Hutchinson in der gleichen Veranstaltung machen. Er kommt aus einer Familie ehemaliger Profi-Weltmeister und möchte diese Familientradition fortsetzen.

Der Kampf wird live auf UKTV, dem größten Multichannel-Sender in Großbritannien, auf dessen Unterhaltungskanal „Dave“ übertragen. Die Live-Berichterstattung beginnt heute, am 20. Oktober um 22:00 Uhr.

David Haye und Joe Joyce

David Haye: „Wir haben ein spannendes Line-Up mit aufstrebenden neuer Box-Stars, daher wird die erste Hayemaker Ringstar Fight Night bombastisch werden! Der Hayemaker-Ringstar-Box-Stall ist einzigartig, wobei jeder Kämpfer von mir selbst und Richard (Schaefer) für ihre Sternqualität inneerhalb und außerhalb des Rings ausgewählt wurde. Die Zuschauer dürfen sich auf eine aufregende Nacht freuen, wir haben eine voll gepackte FightCard und ich prognostiziere einige explosive Knockouts. Viele werden überrascht sein, dass Joyce für sein Profidebüt gleich einen solch starken Gegner hat. Sein Profidebüt gegen einen solch erfahrene Profi wie Lewison ist zweifellos ein Risiko, aber wir möchten keine Zeit verschwenden.  Joe Joyce bedeutet Geschäft.“
joyce-lewison 2

Richard Schaefer: „Es ist eine unglaublich aufregende Zeit für unseren Box-Stall. Zwischen mir und David haben wir eine Fülle an Wissen, mit dem wir unsere jungen Talente an die Spitze ihrer Gewichtsklassenbis hin zum globalen Superstar führen können. Es war uns wichtig zu gewährleisten, dass die erste Hayemaker Ringstar Show die Fans begeistert und ich bin zuversichtlich, dass der erste Hayemaker Ringstar-Veranstaltung auch das halten wird was sie verspricht.“

Joe Joyce: „Ich freue mich darauf, mit meinem Profidebüt einen guten Eindruck zu hinterlassen und alle meinen Fans einen spektakulären Knockout-Sieg zu schenken, den sie sich sicher von mir wünschen. Es bedeutet viel, dass ich die Möglichkeit bekommen habe, mein Profidebüt in meiner Heimatstadt zu machen.  Mein Respekt gilt Ian Lewison weil er sich sich bereit erklärt hat gegen mich anzutreten, denn viele andere potentielle Gegner sind weggelaufen.“

Ian Lewison: „Ich werde Joyce sicher zeigen, dass ich Südlondons bester Boxer bin – sie nennen mich nicht umsonst“ Lay ‚Em Out „. Nachdem ich mit ihm fertig bin, ist David Haye dran!“

Joe-Joyce-v-Ian-LewisonPoster

Heute Abend in London: Profidebüt von Joe Joyce
5 (100%) 25 vote[s]