Hernandez: Sparring läuft!

IBF-Weltmeister holt sich die nötige Form für seinen Kampf in Bamberg

Yoan Pablo Hernandez (27-1, 13 K.o.´s) kann es gar nicht mehr abwarten, endlich seinen nächsten Kampf zu bestreiten. Denn in diesem Jahr stand der Weltmeister der IBF und des RING-Magazins bisher noch nicht im Ring. Mitte Januar brach sich der Cruisergewichtler beim Sparring im Trainingslager in Kienbaum die linke Hand. Am 23. November kehrt er in der brose Arena in Bamberg gegen den IBF-Weltranglistenersten Alexander Alekseev (24-2-1, 20 K.o.´s) in den Ring zurück.

„Bisher verlief die Vorbereitung für den Kampf sehr gut“, ist Hernandez vor seiner Pflichttitelverteidigung guter Dinge. „Nach der langen Pause war ich natürlich zunächst ein wenig aus der Übung. Doch inzwischen habe ich längst meinen Rhythmus wiedergefunden.“ Das soll die Sparringsphase, die heute für ihn im Berliner Max-Schmeling-Gym beginnt, bestätigen.

Erfolgscoach Ulli Wegner: „Yoan Pablo trainiert sehr gewissenhaft und hat sich in vielen Bereichen nach seiner Verletzung sogar noch verbessert. Er ist für die anderen Sportler seiner Trainingsgruppe ein Vorbild. Ich bin mir sicher, dass er sich bis zum Ende der Vorbereitung die Form erarbeitet, die ihm zum Sieg gegen Alexander Alekseev verhilft.“

Ob Wegner mit seiner Einschätzung Recht behält, wird sich am 23. November in der brose Arena zeigen. Tatsache ist, dass Bamberg bisher ein gutes Pflaster für den inzwischen 29-jährigen Hernandez war. Bei seinen Fights gegen Aaron Williams (am 5. Mai 2009) und gegen Troy Ross (am 15. September 2012) trug er in der alten Kaiser- und Bischofsstadt jeweils den Sieg davon.

Eintrittskarten für die Box-Nacht in der brose Arena in Bamberg sind über die telefonische Ticket-Hotline 01806-570044 (€ 0,20/min., Mobilfunkpreise max. € 0,60/min.) und im Internet auf www.eventim.de erhältlich. Darüber hinaus gibt es die Tickets beim Kartenkiosk Bamberg (www.kartenkiosk-bamberg.de, Tel.: 0951-23837).

Quelle: Sauerland Event

Bewerten Sie diesen Beitrag