Heftiger KO in Runde vier: Michael Hunter gewinnt WBA-Eliminator! (Video)

US-Schwergewichtler Michael Hunter ist einem möglichen WM-Fight ein großes Stück näher gekommen: Der 33-Jährige bezwang vergangene Nacht in New York seinen Landsmann Mike Wilson durch KO im vierten Durchgang!

Nach heftigem KO-Sieg: Hunter nun gegen Dubois?

Im Madison Square Garden (Theater) in New York flogen vergangene Nacht die Fäuste! In einem WBA-Ausscheidungskampf wollte sich die US-Schwergewichts-Hoffnung Michael Hunter (20-1-1, 14 Ko’s) für einen WM-Kampf empfehlen.

Gegen den bereits 38-jährigen Mike Wilson (21-2-0, 10 Ko’s) galt Hunter bereits im Vorfeld jenes Duells als haushoher Favorit. Auch wenn Wilson eine durchaus respektable Kampfbilanz vorzuweisen hatte, stand dieser seit knapp zwei Jahren nicht mehr im Ring.

Den vielzitierten „Ringrost“ merkte man den nicht wirklich austrainiert zu sein scheinenden Mike Wilson letztlich auch deutlich an! Michael Hunter hatte seinen Widersacher von Beginn an im Griff. In der vierten Runde folgte schließlich das, was sich schon in den drei Durchgängen zuvor angedeutet hatte: Der KO!

Mit einer krachenden Rechten schlug Hunter seinen (immerhin) mutig agierenden Gegner auf die Bretter. Der Ringrichter nahm daraufhin den blutüberströmten Mike Wilson aus dem Gefecht (Zeit: 2:49 in Rd. 4). Nach einem überzeugenden Auftritt, könnte Michael Hunter nun bald in einem „WBA-Finale“ auf den Briten Daniel Dubois treffen.

Heftiger KO in Runde vier: Michael Hunter gewinnt WBA-Eliminator! (Video)
5 (99%) 20 vote[s]