Haushoher Punktsieg: Fedor Chudinov lässt Hassan N’Dam keine Chance!

In einem Gefecht zweier Ex-Weltmeister, standen sich am vergangenen Abend Fedor Chudinov (22-2-0, 15 Ko’s) und Hassan N’Dam N’Jikam (37-5-0, 21 Ko’s) im russischen Vladikavkaz gegenüber. Der 32-jährige Chudinov, der den deutschen Boxfans vor allem als Bezwinger von Felix Sturm im Gedächtnis geblieben sein dürfte, setzte gegen N’dam ein Statement und gewann nahezu alle Runden!

Chudinov dominiert N’Dam über zwölf Runden!

Lokalmatador Fedor Chudinov konnte gestern Abend im heimischen Vladikavkaz seinen achten Sieg in Folge einfahren. Der russische Ex-WBA-Weltmeister stand gegen den gebürtigen Kameruner Hassan N’Dam N’Jikam vor einer vermeintlich schweren Aufgabe. Am Ende sollte es allerdings eine klare Angelegenheit werden!

Von Beginn an war Fedor Chudinov für den Druck und die aggressivere Kampfesführung verantwortlich. Hassan N’Dam N’Jikam, der die französische Staatsangehörigkeit besitzt und einst selbst im Besitz eines WM-Gürtels war, versuchte zwar des Öfteren mit seinem Jab auf der langen Distanz zu arbeiten, jedoch ließ sein russischer Widersacher dies kaum zu.

Mit guten Aktionen zum Kopf und Körper des 35 Jahre alten N’Dam, schindete Chudinov Eindruck beim Kampfgericht und Publikum. Ausgestattet mit einer guten Kondition, blieb Chudinov stets im Vorwärtsgang und verhinderte es somit, seinen Kontrahenten zur Entfaltung kommen zu lassen.

Im späteren Kampfverlauf machte sich bei Hassan N’Dam N’Jikam eine gewisse Resignation bemerkbar, was diesen allerdings nicht davon abhielt weiterzumachen. Nach zwölf einseitigen Durchgängen, gab es am Sieger nicht den geringsten Zweifel!

Alle drei Punktrichter werteten einstimmig (120-108, 120-108, 119-109) zugunsten von Fedor Chudinov, der durch jenen Sieg die „Gold-Version“ der WBA im Supermittelgewicht gewann und nun auf einen bedeutenden Titel-Fight im neuen Jahr hofft. Für Hassan N’Dam N’Jikam war es hingegen die fünfte Niederlage, im 42. Wettkampfeinsatz als Profi.

Haushoher Punktsieg: Fedor Chudinov lässt Hassan N’Dam keine Chance!
{score}/{best} - ({count} {votes})