Harutyunyan-Brüder zum ersten Mal in Titelkämpfen

Nach großartiger Stimmung bei den letzten Auftritten des Olympia-Bronzemedaillengewinners von Rio de Janeiro Artem Harutyunyan (27, Halb-Weltergewicht) und seinem Bruder Robert Harutyunyan (29, Leichtgewicht) steigen die beiden Box-Brüder am Samstag, den 22. September erneut in ihrer Heimatstadt Hamburg in den Ring.

Harutyunyan-Brüder boxen um Internationale Deutsche Meisterschaft

Im  Rahmen der Profi-Box-Nacht, die unter dem Motto „Hafen Rumble 2“ erneut im Work Your Champ Gym, direkt am Hamburger Hafen stattfindet, präsentieren die ehemaligen Spitzenamateure und Hamburger Profi-Hoffnungen sich nun in ihren ersten Titelkämpfen. In den jeweiligen Gewichtsklassen geht es in 10-Runden um die Internationale Deutsche Meisterschaft des BDB (Artem Harutyunyan vs. Merab Turkadze (5-2(1), 2 KOs), Robert Harutyunyan vs. Giovanny Martinez (8-5(1)-1, 4 KOs), Anm. d. Red.).

In den Vorkämpfen treten u.a. der erst 18-Jährige – von Ex-Europameister Mahir Oral trainierte – ungeschlagene Hamburger Mert Yildirim (6 Siege – 0 Niederlagen), sein Teamkollege Edison Demaj (3 Siege – 0 Niederlagen) und der zuletzt in England unter Vertrag stehende Hambuger Schwergewichtler Mohammed Soltby (14 Siege – 1 Niederlage) in den Ring.

Wie immer wenn der Hamburger Profi-Boxer Ismail Özen (Manager der Harutyunyan-Brüder) und seine Frau Janina Özen-Otto zum Boxen einladen, werden bekannte Namen aus Wirtschaft, Politik und Showgeschäft am Ring erwartet: Bei der letzten Veranstaltung fanden sich unter den Gästen neben der Familie Otto, u.a. auch Rüdiger Grube (Ex-Vorstandsvorsitzender der Deutschen Bahn AG), Ex-HSV-Präsdient Jens Meier oder DSDS-Gewinnerin Aneta Sablik.

Text: Work Your Champ Gym

Harutyunyan-Brüder zum ersten Mal in Titelkämpfen
5 (100%) 3 votes