Harte Bewährungsprobe: Josh Kelly trifft auf David Avanesyan

Am 28. März kommt es in der Londoner 02-Arena zu einer starken Paarung im Weltergewicht. Das britische Toptalent Josh Kelly fordert den Europameister David Avanesyan heraus und möchte sich seinen ersten großen Titel im Profilager sichern.

Zweiter Anlauf für Kelly gegen Avanesyan

Josh Kelly (10(6)-0-1) ist zweifelsohne eines der gehyptesten britischen Boxtalente. Am 28. März muss er zeigen, dass er der großen öffentlichen Erwartungshaltung gerecht werden kann. In der Londoner O2-Arena muss er sich mit dem starken Russen David Avanesyan (26(14)-3-1) auseinandersetzen. Auf dem Spiel steht Avanesyan’s EBU-Gürtel im Weltergewicht. Neben dem Europameistertitel sorgt auch die gemeinsame Vorgeschichte der beiden Akteure für besondere Spannung.

Kelly und Avanesyan waren nämlich bereits kurz davor, sich im Ring zu begegnen. Im Dezember 2018 sollten die Beiden in Sheffield auf der Brook-Zerafa-Undercard aufeinandertreffen. Nachdem das offizielle Wiegen bereits absolviert war, zog Kelly am Morgen des Kampftages mit einer Viruserkrankung zurück. Die äußerst kurzfristige Absage sorgte für große Verärgerung im Lager von Avanesyan, wo man dem angegebenen Grund nur wenig Glauben schenkte.

Über ein Jahr später wird Avanesyan nun als Europameister in das Vereinigte Königreich reisen. Den EBU-Titel gewann er im vergangenen März im spanischen Bilbao, als er den bis dahin in 27 Kämpfen ungeschlagenen Lokalmatadoren Kerman Lejarraga sensationell in der neunten Runde stoppen konnte. Ein halbes Jahr später stellte er sich Lejarraga erneut in dessen Heimat und fegte ihn in der ersten Runde aus dem Ring. Das gleiche Schicksal ereilte Lejarraga’s Landsmann Jose del Rio, den Avanesyan im vergangenen Dezember ebenfalls in Runde eins bezwang. Dementsprechend selbstbewusst äußerte sich der 31-Jährige im Vorfeld seiner dritten Titelverteidigung: „Ich habe eine offene Rechnung mit Josh Kelly. Ich bin glücklich, dass der Kampf endlich zustande kommt und ich die Chance habe, ihm die erste Niederlage seiner Profikarriere zuzufügen“, so Avanesyan.

Kann „Pretty Boy“ Kelly auf Weltniveau bestehen?

Um Avanesyan von diesem Vorhaben abzubringen, muss Josh Kelly wohl die beste Leistung seiner Karriere abrufen. Sein erster Angriff auf die erweiterte Weltspitze misslang im Juni des letzten Jahres. Im legendären Madison Square Garden in New York reichte es gegen Ray Robinson nur zu einem Unentschieden. Im vergangenen Dezember meldete sich der 25-jährige Kelly mit einem klaren Punktsieg über Winston Campos zurück. Nun möchte er den Boxfans beweisen, dass er mit seinem attraktiven und reflexbasierten Kampfstil auch auf höchstem Niveau erfolgreich sein kann. „Es ist eine gute Gelegenheit, um die Kritiker zum Schweigen zu bringen. Er ist jetzt der Favorit. Er hat in den letzten drei Kämpfen gezeigt, wie gut er ist. Es wird ein guter Fight, aber einer bei dem ich sehr zuversichtlich bin“, kommentierte der „Pretty Boy“ seine erste große Titelchance.

Harte Bewährungsprobe: Josh Kelly trifft auf David Avanesyan
5 (100%) 4 vote[s]