HAMID RAHIMI BOXT AM 12. APRIL 2014 IM TELEKOM DOME IN BONN

„Friedenskämpfer“ steigt im Rahmen von Charr vs. Johnson in den Ring

Die große Box-Gala am 12. April 2014 im Telekom Dome in Bonn ist um eine Attraktion reicher. Neben Veranstalter Manuel Charr, der es im Hauptkampf mit dem Amerikaner Kevin Johnson zu tun bekommt, steigt auch „Friedenskämpfer“ Hamid Rahimi in den Ring. Der 30-jährige Afghane hatte 2012 weltweit für Aufsehen gesorgt, als er unter dem Motto „Fight for Peace“ die erste Profi-Box-Veranstaltung in seiner Heimatstadt Kabul ausrichtete und dabei Said Mbelwa im Kampf um den WBO Intercontinental Champion Titel im Mittelgewicht durch TKO in der siebten Runde besiegen konnte.
„Ich kenne Hamid Rahimi schon sehr lange, beobachte seinen Weg und habe mir schon seine Biographie ‚Die Geschichte eines Kämpfers‘ besorgt, die kürzlich erschienen ist“, sagt „Diamond Boy“ Manuel Charr. „Wir haben eine ähnliche Geschichte und dieselben Ziele. Ich kämpfe für den Frieden in Syrien, er kämpft für den Frieden in Afghanistan. Ich freue mich, dass ich ihn für meine Veranstaltung gewinnen konnte.“
 
Auch Hamid Rahimi freut sich auf seinen Kampf in Bonn: „Manuel Charr und ich haben viel gemeinsam. Aber in manchen Punkten ist er auch ein Vorbild für mich. Er hat schon um die Weltmeisterschaft geboxt, das möchte ich noch erreichen.“ Eigentlich sollte Rahimi am 12. April in London zur WBO-WM-Ausscheidung gegen den Briten Billy Joe Saunders antreten. Da sich Saunders eine Verletzung zugezogen hat, muss der Kampf verschoben werden. „Jetzt nutze ich die Gelegenheit, mich mit einem Kampf auf der Veranstaltung von Manuel Charr fit zu halten und auf den Eliminator gegen Saunders vorzubereiten. Ich hoffe, dass viele Fans nach Bonn kommen werden, um mich lautstark zu unterstützen.“
 
Die Veranstaltung am 12. April 2014 im Telekom Dome in Bonn wird von Manuel Charr und seiner „Diamond Boy Promotion“ ausgerichtet. Neben den sportlichen Highlights wird auch ein abwechslungsreiches Show-Programm geboten, für das sich der „Diamond Boy“ prominente Unterstützung gesichert hat. Prince Kay One begleitet Charr als Promoter in den Ring und wird dabei einen neuen Song präsentieren. Auch die Ex-Monrose-Sängerin Bahar, Rock-Röhre Percival Duke und 80er-Jahre-Ikone Fancy werden im Rahmen der Box-Gala singen. Im Ring stehen neben Manuel Charr und Hamid Rahimi unter anderem auch der Internationale Deutsche Meister im Halbschwergewicht Seabstian Real, Schwergewichtler Birkan Akyol sowie der „KO-Philosoph“ Sokrates, der sein Profi-Debüt geben wird.

Tickets für dieses Mega-Event gibt es ab 15,- Euro (zzgl. Gebühren) an allen bekannten Vorverkaufsstellen sowie bei Köln Ticket (Hotline 0221-2801 / www.koelnticket.de und Eventim: www.eventim.de

Bewerten Sie diesen Beitrag