Großes Boxen in Frankfurt

Felix Sturm

FELIX STURM WILL ZUM 5. MAL WELTMEISTER WERDEN

Es wird ein Riesen-­Spektakel. Felix Sturm (36), vierfacher Weltmeister im Mittelgewicht möchte am 9. Mai in der Frankfurter Festhalle Box-­Geschichte schreiben. Er will als erster deutscher Fighter zum fünften Mal den WM-­Gürtel holen. Diesmal im Supermittel-­Gewicht (bis 76,5 Kilo).

Boxplakat: Sturm vs. ChudinovSturms Gegner in diesem WBA-­Titelfight ist ein schweres Kaliber. Der Russe Fedor Chudinov (27) ist ungeschlagen und hat eine K.o.-­Quote von 83 Prozent.

Sturm sagt: „Ich habe versprochen, nur noch große Kämpfe zu machen. Chudinov gilt als Riesentalent und äußerst schlagstarker Boxer. Aber ich werde den Titel nach Deutschland holen.“

Austragungsort des Klasse-­Fights ist die Frankfurter Festhalle, die Platz für 10 000 Fans bietet.

Sturm-­Manager Roland Bebak: „Wir wollten schon immer mal in Frankfurt boxen. Dass uns das jetzt mit einem so spektakulären Kampf gelingt, ist eine große Freude. Frankfurt ist eine Boxstadt und wir freuen uns schon jetzt über die riesige Resonanz. Dass der renommierte Weltverband WBA („World Boxing Association“) der Ausrichter des großen Kampfes ist, freut Felix besonders: „Der WBA-­Gürtel hat für mich einen ganz besonderen Wert.“

Und die WBA präsentiert an diesem großen Box-­‐Abend in Frankfurt noch ein weiteres Highlight. Jack Culcay (29) aus dem Sauerlandstall trägt gegen Maurice Weber (34), den besten Freund von Felix Sturm ebenfalls einen WM-­Kampf im Super-­Weltergewicht aus.

LIVE auf SAT1

Quelle: Sturm-Boxpromotion

Großes Boxen in Frankfurt
5 (100%) 28 vote[s]