Großes Box-Event in der Barclay Card Arena

Deser vs Abolafi
Mario Daser (links mit Boxpromoter Erol Ceylan (Mitte) und der Brite Ola Afolabi (22 Siege, davon 11 durch K.o., 4 Unentschieden)

Hauptkampf: Mario Daser vs. Ola Afolabi und ein buntes Show-Programm

Der Hamburger Boxpromoter Erol Ceylan, Chef von EC Boxing, wird am 19. Mai in der Hamburger Barclay Card-Arena ein ganz spezielles Box-Event veranstalten. „Wir werden bis zu sechs hochklassige Fights um internationale Titel präsentieren.“ Der Innenraum der Arena wird sich in ein exklusives Dinner-Bankett mit über 60 Tischen verwandeln. Spektakuläre Showeinlagen sind ebenso geplant.

Im Erdgeschoss der Europa Passage in der Hamburger Innenstadt verriet Ceylan während einer öffentlichen Pressekonferenz vor einigen hundert Besuchern des Einkaufzentrums erste boxerische Einzelheiten. Den Hauptkampf wird der ungeschlagene ECB-Fighter Mario Daser (unbesiegt in 12 Kämpfen, 5 davon durch K.o.) aus München gegen den Briten Ola Afolabi (22 Siege, davon 11 durch K.o., 5 Niederlagen und 4 Unentschieden), ehemaliger Gegner von Marco Huck, bestreiten. Dabei geht es im Cruisergewicht um den IBO-International Titel und einen regionalen Titel der WBO. Mario Daser siegessicher: „Ich brauche keine weiteren Aufbaukämpfe. Nach einem Sieg gegen Afolabi wäre ich in Reichweite eines WM-Kampfes. Diese Chance werde ich nutzen.“  Der 37jährige Afolabi will da nicht mitspielen: „Bei einem Sieg wurden mir von Herrn Ceylan weitere zwei Fights in Aussicht gestellt. Darunter auch die Chance auf einen WM-Kampf. Und diese Chance mir nicht entgehen lassen.“  Der Ex IBO-Weltmeister wird jetzt nach Kalifornien (USA) zurückkehren und dort fleißig trainieren.

Der EC Boxing-Schwergewichtler Christian Hammer (3. Der WBO-Weltrangliste) will ebenso eine Kostprobe seines Könnens abliefern. Er soll seinen EM-Titel des WBO-Verbandes verteidigen und sich für einen WM-Kampf empfehlen. „Wir werden für ihn einen Boxer aus der Weltrangliste verpflichten. Verhandlungen laufen bereits“, erklärte der ECB-Chef Ceylan.

Hamburgs Lokalmatador und EC-Boxing-Neuzugang Sebastian Formella, in 14 Profi-Fights (8 KOs) noch ungeschlagen, wird um den IBO-International Titel im Halbmittgewicht gegen Dennis Krieger(12/4/2) boxen. „Auf meinen Auftritt vor großer Kulisse in Hamburg freue ich mich besonders. Ich hoffe auf viele Fans von mir in der Arena“, blickt „Hafen-Basti“ gespannt auf den 19. Mai.

Zu weiteren internationalen Titelkämpfen sollen ebenso die beiden Halbschwergewichtler Igor Mikhalkin (19 Siege, 9 KOs/1 Niederlage) und Karo Murat (30 Sige, davon 19 KOs/3 Niederlagen/1 Unentschieden) aus dem EC Boxing-Stall in den Ring steigen. Murat wird seinen WBA Interconti-Titel verteidigen. Um welchen Titel es für Mikhalkin geht, steht noch nicht fest. „Beide sollen – Siege am 19. Mai vorausgesetzt – noch in diesem Jahr um EM- oder WM-Gürtel boxen“, kündigt Erol Ceylan an.

Großes Box-Event in der Barclay Card Arena
5 (100%) 26 vote[s]