Graf trifft auf Simmons

Cruisergewichtler bekommt erste Titelchance in Schottland!

David Graf (10-0, 7 K.o.´s) ist bereit für den ersten Titelkampf seiner Profikarriere. Dafür reist der 24-Jährige nach Schottland, um am 7. September im SECC Glasgow gegen Stephen Simmons (8-0, 4 K.o.´s) anzutreten. Im Duell mit dem fünf Jahre älteren Lokalmatador geht es für den Sindelfinger um die derzeit vakante WBC-International-Silver-Meisterschaft im Cruisergewicht.

„Schön, dass ich schon in meinem elften Kampf so eine Möglichkeit erhalte“, freut sich der 1,90 Meter große Modellathlet. „Für diese Momente schindet man sich ja im Training. Am 7. September will ich das in mich gesetzte Vertrauen bestätigen und mit einem Erfolg aus Glasgow zurückkehren!“

Bisher hat Graf erst einmal im Ausland geboxt: Im April schlug er in Schwechat, in unmittelbarer Nähe zum Wiener Flughafen, den Ungarn Jozsef Nagy durch K.o. in der zweiten Runde. „Das zählt für mich aber nicht. Nach Wien ist es im Vergleich zu Glasgow ja ein Katzensprung. In Österreich haben mich viele Zuschauer unterstützt. In Schottland werden die Boxfans fast ausnahmslos hinter ihrem Mann stehen“, glaubt der schlagstarke Normalausleger. Daher weiß er: „Ich muss das Publikum mit meiner boxerischen Klasse überzeugen. Nur so ist ein Erfolg möglich!“

Seinen Gegner hat sich Graf im Vorfeld genauestens angeschaut. „Er versucht, von Beginn an Druck auszuüben. Damit war er bisher erfolgreich, wie man an seinem makellosen Kampfrekord sieht. Doch Simmons musste bisher auch nie mehr als sechs Runden im Ring stehen. Ob er diese Distanz gegen mich durchhält, wage ich zu bezweifeln“, lautet die Prognose des Deutschen. Graf reist somit siegessicher nach Schottland.

Eintrittskarten für die Box-Veranstaltung in Glasgow, bei der auch WBO-Leichtgewichts-Weltmeister Ricky Burns in den Ring steigt, sind im Internet bei www.ticketsoup.com erhältlich.

Quelle: Sauerland Event

Bewerten Sie diesen Beitrag