Golovkin kurz vor Vertragsabschluss mit DAZN?

Wie verschiedene US-Medien berichten, stehen Gennady Golovkin und Streaming-Riese DAZN kurz vor einem Deal über mehrere Kämpfe. Ein dritter Kampf gegen Saul „Canelo“ Alvarez wäre demnach schon Ende des Jahres möglich.

Ein außergewöhnlicher Deal!

Angeblich soll der Vertrag Golovkin mindestens drei, je nach Leistung aber bis zu sechs Kämpfe auf der Onlineplattform garantieren. Die Börse für den ersten Kampf liege bei mindestens 10 Millionen US-Dollar heißt es. Des Weiteren soll es eine Vereinbarung geben, die den Kasachen direkt am Unternehmen DAZN beteiligt und ihm zudem mehrere Kampfabende für sein junges Unternehmen, „GGG-Promotions“ sichert, obwohl er unter diesem bisher noch keinen einzigen Boxer unter Vertrag genommen hat.

Alles in allem hört sich das nach einem sehr gut ausgehandelten Paket für den bald 37-jährigen Ex-Weltmeister an. Dieser dürfte so nicht nur die letzten Jahre seiner aktiven Zeit im Ring abgesichert haben, sondern auch für die Zeit danach sehr gut aufgestellt sein. Mit Demetrius Andrade, Daniel Jacobs und Wunschgegner Saul „Canelo“ Alvarez ist DAZN im Mittelgewicht ohnehin schon sehr stark aufgestellt. Sollte sich nun tatsächlich Golovkin noch mit einreihen, dürfen wir mit ein paar absoluten Top-Fights rechnen.

Golovkin kurz vor Vertragsabschluss mit DAZN?
5 (100%) 16 vote[s]