„Golden Boy“ macht ernst: Oscar De La Hoya vor Comeback!

Bereits vor einigen Monaten wurden Gerüchte laut, dass der inzwischen 47-jährige Oscar De La Hoya wieder in den Ring zurückkehren möchte. Nun bestätigte der Gründer und Geschäftsführer des US-Boxunternehmens „Golden-Boy-Promotions“ gegenüber ESPN seinen bevorstehenden Comeback-Versuch.

De La Hoya: „Die Gerüchte sind wahr!“

Was viele Boxfans und Kritiker anfangs noch für einen PR-Gag hielten, scheint sich bald zu bewahrheiten: Oscar De La Hoya will wieder in den Ring steigen! „Die Gerüchte sind wahr…! In ein paar Wochen werde ich mein Training beginnen.“, so De La Hoya gegenüber ESPN-Broadcaster Steve Kim.

Für den mehrfachen Ex-Weltmeister scheint die Sache sehr ernst zu sein. Im Gegensatz zu „Iron“ Mike Tyson, der ebenso vor einer Box-Rückkehr steht und einen ‚Showkampf‘ gegen Roy Jones Jr. bestreiten will, plant der heute 47-Jährige ein professionelles Comeback.

Oscar De La Hoya bei seinem Kampf gegen Shane Mosley im September 2003.

De La Hoya: „Es wird einen richtigen Kampf geben! Ich vermisse es sehr, im Ring zu stehen. Ich liebe das Boxen…! Es hat mir alles ermöglicht, um heute so zu leben, wie ich möchte.“ Der erfolgreiche Geschäftsmann will seine Fäuste im Superwelter- oder Mittelgewicht fliegen lassen. Als Gegner soll ein Boxer aus den oberen Weltranglisten verpflichtet werden.

Bei den Box-Experten wird jenes Vorhaben allerdings eher kritisch betrachtet. Oscar De La Hoya gewann 1992 die Goldmedaille bei den olympischen Spielen in Barcelona. Im Profi-Lager bestritt er 45 Kämpfe, von denen er 39 gewann (30 Ko’s). De La Hoya eroberte in sechs  Gewichtsklassen insgesamt acht WM-Titel.

„Golden Boy“ macht ernst: Oscar De La Hoya vor Comeback!
4.7 (93.33%) 15 vote[s]