Gerüchte: Tyson Furys Comeback-Gegner soll Sefer Seferi sein

fury-seferiAm 9. Juni will der Klitschko-Bezwinger und Ex-Weltmeister Tyson Fury nach über 2 Jahren sein Comeback im Boxring geben. Ein möglicher Gegner stand bis dato nicht fest. Nun gibt es jedoch erste Gerüchte wer gegen den Mann aus Manchester in den Ring steigen könnte.

Trifft Tyson Fury im Comeback auf Sefer Seferi?

Wie die englischen Medien „Metro“ und „Express“ berichten, könnte der in der Schweiz lebende Albaner Sefer Seferi der kommende Gegner für Tyson Fury sein. Fury wird am 9. Juni in der Manchester Arena nach über 2 Jahren Abstinenz wieder in den Ring steigen und möchte sich nach einigen Aufbaukämpfen „seine“ Titel zurückholen.

Sefer Seferi
Tyson Furys möglicher Gegner Sefer Seferi / Foto: BoxRec

Seferi, der normalerweise im Cruisergewicht boxt und bisher nur einmal zu einem Schwergewichtskampf gegen den jetzt regulären WBA-Weltmeister Manuel Charr antrat, bestritt bislang 24 Kämpfe, von denen er 21 vorzeitig für sich entscheiden konnte. Seine einzige Niederlage stammt aus dem Kampf gegen Charr im September 2016, in welchem er nach Punkten unterlag. Seitdem konnte Seferi gegen Marcelo Ferreira dos Santos und Laszlo Hubert vorzeitige Siege, im Cruisergewicht, feiern. Für den 39-jährigen gebürtigen Albaner, könnte sich ein möglicher Kampf gegen Fury als lukrativer Zahltag erweisen.

Auch Shannon Briggs steht und stand, wie so oft in der Vergangenheit, als möglicher Fury-Gegner im Raum. Beide liefern sich seit Wochen einen „Schlagabtausch“ in den sozialen Medien. Furys neuer Trainer Ben Davison nahm von dieser Ansetzung jedoch zunächst erstmal Abstand. Briggs sei zwar ein potentieller Gegner, jedoch sollen die Vorstellungen, was an Börse fließen soll, nicht vertretbar sein. „Sie wollen gar nicht wirklich boxen, sie wollen einen Zahltag“, sagte Davison im britischen „Express“.

„Wenn sie gewillt sind, vernünftige Geldbeträge aufzurufen, dann sollte ein Kampf kein Problem sein, aber wir werden sehen. Es muss alles Stück für Stück erarbeitet werden.“, fuhr er fort. Furys Promoter Frank Warren plant „drei oder vier“ Kämpfe, bevor der Schwergewichtler wieder bereit für einen WM-Kampf sein wird. Wie oft die Boxfans Tyson Fury dieses Jahr im Ring erwarten können, darüber war sich Coach Davison nicht sicher.

Welcher Boxer hat das Zeug dazu, das Schwergewicht über lange Zeit zu dominieren?

  • Anthony Joshua (47%, 619 Votes)
  • Deontay Wilder (26%, 344 Votes)
  • Tyson Fury (16%, 211 Votes)
  • keiner der genannten (10%, 132 Votes)

Abgegebene Stimmen: 1.306

Loading ... Loading ...
Gerüchte: Tyson Furys Comeback-Gegner soll Sefer Seferi sein
4.2 (84.62%) 13 vote[s]