Gennady Golovkin – Titelverteidigung gegen Szeremeta im Frühjahr 2020?

Nachdem sich Gennady Golovkin (40-1-1, 35 KOs) im vergangenen Oktober durch einen knappen und nicht unumstrittenen Punktsieg über Sergiy Derevyanchenko wieder auf den WM-Thron im Mittelgewicht zurückboxen konnte, soll „Triple-G“ Anfang kommenden Jahres wieder in den Ring steigen. Geplant ist ein Kampf gegen IBF-Pflichtherausforderer Kamil Szeremeta (21-0-0, 5 Ko’s).

Golovkin gegen Szeremeta im Februar oder März 2020 in den USA?

Für den inzwischen 37-jährigen Gennady Golovkin bleibt womöglich nicht mehr allzu viel Zeit, um noch die ganz großen Zahltage einzufahren. Nachdem es in den beiden Duellen gegen Saul „Canelo“ Alvarez jeweils nicht zum Sieg gereicht hatte, darf sich der Kasache seit gut einem Monat wieder als IBF/IBO-Weltmeister im Mittelgewicht feiern lassen.

Gennady Golovkin (links) gewann zuletzt – gegen Sergiy Derevyanchenko – nur äußerst knapp nach Punkten.

Der hauchdünne Punktsieg über den Ukrainer Sergiy Derevyanchenko, wurde jedoch von vielen Experten und Boxfans sehr kritisch betrachtet. Für Golovkin-Fans dennoch erfreulich, dürfte nun die Tatsache sein, dass die Vorbereitungen für die nächste „Big-Drama-Show“ bereits auf Hochtouren laufen. Wer allerdings auf ein sofortiges Derevyanchenko-Rematch gehofft hat, wird vermutlich enttäuscht sein!

Wie der renommierte ESPN-Kolumnist Dan Rafael erfahren haben will, sei das Golovkin-Mangement aktuell darum bemüht, die IBF-Pflichtverteidigung gegen den Polen Kamil Szeremeta – als nächstes Event – auf die Beine zu stellen. Jener WM-Fight soll Ende Februar oder Anfang März in Chicago oder New York stattfinden.

Kamil Szeremeta – nächster Gegner von „Triple-G“?

Der 30-jährige Kamil Szeremeta hat zwar eine makellose Kampfbilanz vorzuweisen, jedoch klingt seine KO-Quote von nur 23,81% nicht sonderlich angsteinflößend. Auf der Undercard des letzten Golovkin-Auftritts gegen Sergiy Derevyanchenko, stand Szeremeta ebenso im New Yorker Madison Square Garden im Ring und setzte sich gegen den überforderten Mexikaner Oscar Cortes mit einem Ko-Sieg in der zweiten Runde durch.

Kamil Szeremeta, der sich immerhin einst als EBU-Europameister feiern lassen durfte, wird vom allgemeinen Fach-Publikum durchaus wahrgenommen. Nicht umsonst hat ihn die IBF (International Boxing Federation) zum offiziellen Pflichtherausforderer erklärt. Sollte es zum möglichen Gefecht gegen Golovkin kommen, wäre es für Szeremeta die erste Chance auf einen bedeutenden WM-Titel. Von offizieller Seite ist bisher allerdings noch nichts bekannt gegeben worden.

Gennady Golovkin – Titelverteidigung gegen Szeremeta im Frühjahr 2020?
3.1 (61.67%) 24 vote[s]