Gary Russell Jr. bleibt WBC-Weltmeister: Punktsieg über Nyambayar!

Foto: Amanda Westcott/ SHOWTIME

Gary Russell Jr. bleibt WBC-Weltmeister im Federgewicht! Der 31-jährige Rechtsausleger verteidigte seinen WM-Titel vergangene Nacht im PPL-Center in Allentown (Pennsylvania, USA) erfolgreich. Gegen seinen bis dahin ungeschlagenen Herausforderer, Tugstsogt Nyambayar, setzte sich Russell Jr. letztlich mit einem Punktsieg durch.

Starke boxerische Vorstellung: Einstimmiger Punktsieg für Russell Jr.!

Bereits zum fünften Mal setzte Gary Russell Jr. (USA, 31-1-0, 18 Ko’s) seinen WBC-Gürtel im Federgewicht aufs Spiel. Nachdem sich der 31-jährige Rechtsausleger im Mai des vergangenen Jahres zum letzten Mal im Ring präsentierte, hatte es der Titelverteidiger mit einem (vermeintlich) harten Brocken zu tun!

Foto: Amanda Westcott/ SHOWTIME

Für Tugstsogt Nyambayar (Mongolei, 11-1-0, 9 Ko’s) war es die erste Chance auf einen großen WM-Titel. Dem 27-jährigen Nyambayar, der als Amateur einst bei Weltmeisterschaften und olympischen Spielen jeweils eine Silbermedaille holte, rechneten einige Experten im Vorfeld sogar eine realistische Sieges-Chance aus.

Doch es sollte anders kommen! Obwohl der mongolische Herausforderer vor allem zu Beginn sehr explosiv agierte, blieb Gary Russell Jr. zumeist der Chef im Ring. Der in der Rechtsauslage boxende Titelverteidiger spielte seine größere boxerische Klasse aus. Mit seinem rechten Jab holte Russell Jr. wohl die meisten Punkte.

Foto: Amanda Westcott/ SHOWTIME

An jener rechten Führungshand kam Tugstsogt Nyambayar schlichtweg nicht vorbei, während der Champion – aus der langen Distanz heraus – die besseren und effektiveren Aktionen auf seiner Seite hatte. Zwar war Nyambayar mit der größeren Schlaghärte ausgestattet, jedoch gelang es Russell Jr. die meisten Schläge seines Gegners zu meiden.

Amanda Westcott/ SHOWTIME

Am Ende eines durchaus interessanten Titelkampfes stand das Urteil der drei Punktrichter an. Diese werteten einstimmig (116-112, 117-111, 118-110) zugunsten von Gary Russell Jr., der seinen WM-Titel somit zum fünften Mal erfolgreich verteidigen konnte. Für den tapferen Tugstsogt Nyambayar, der dennoch eine beherzte Leistung lieferte, war es hingegen die erste Niederlage im zwölften Profikampf.

Gary Russell Jr vs. Tugstsogt Nyambayar – Der komplette Fight im Video:

https://www.youtube.com/watch?v=Yz7P2VNbLVY