Frank Warren verpflichtet Top-Talent Karol Itauma

Foto: Queensberry Promotions

Nach erfolgreicher Amateurkarriere wechselt der britische Halbschwergewichtler Karol Itauma in den Profibereich. 

Profiboxen statt Olympia 

Seit Jahren boomt der Boxsport im Vereinigten Königreich. Neben dem großen Fan-Interesse ist natürlich auch die Qualität der Sportler ausschlaggebend für diese Entwicklung. Jahr für Jahr strömen talentierte junge Athleten vom Amateur- in den Profibereich, bevorzugt natürlich zu den Top-Promotern auf der Insel, Eddie Hearn und Frank Warren. Letzterer konnte nun mit seiner Queensberry Promotion einen interessanten Neuling unter Vertrag nehmen. Es handelt sich um den 19-jährigen Karol Itauma. 

Der in der Slowakei geborene Halbschwergewichtler war eine der herausragenden Figuren der Junioren-Amateurszene in den letzten Jahren. Neben acht nationalen Meistertiteln konnte der Rechtsausleger 2018 Gold bei der Junioren-Olympiade einheimsen. Da liegt es natürlich nahe, auch bei der Elite auf eine Olympia-Teilnahme hinzuarbeiten, doch mit dem Vize-Europameister Benjamin Whittaker hat Itauma in seiner Gewichtsklasse derzeit einen international erfahrenen Konkurrenten vor der Nase: „Ich bin etwas zu jung um dort den Durchbruch zu schaffen und ins Team für Tokio zu kommen. Ich habe mich dazu entschlossen, nicht noch weitere vier Jahre dranzuhängen.“

Demnach macht der Schritt für Itauma natürlich Sinn. Schon vor einem Jahr war er im Trainingscamp von Chris Eubank Jr. dabei, um diesen als Sparringspartner auf dessen Kampf gegen James DeGale vorzubereiten. Zuletzt hat er auch mit Cruisergewichtler Lawrence Okolie die ein oder andere Runde im Ring gestanden. Ob er es ähnlich weit bringt wird wie die Genannten, muss Itauma nun unter Beweis stellen. Sollte es im Boxsport nicht klappen, hat er noch einen Plan B in der Tasche: schon vor einiger Zeit ist der älteste von drei Brüdern mit einem eigenen Mode-Label an den Start gegangen. 

Frank Warren verpflichtet Top-Talent Karol Itauma
4 (80%) 2 vote[s]