Firat Arslan im Dezember in Köln zurück im Ring!

Foto: Alexander Hassenstein/Bongarts/Getty Images

Firat Arslan steigt Anfang Dezember erneut in den Ring und will mit 51 Jahren seinen WBA International-Titel verteidigen.

Firat Arslan vor WBA International-Titelverteidigung

Knapp ein halbes Jahr nach seinem letzten Kampf, steigt der nun 51-jährige ehemalige WBA-Weltmeister im Cruisergewicht, Firat Arslan, am 4. Dezember erneut in den Ring. In einem auf 12 Runden angesetzten Kampf will Arslan seinen WBA International-Titel gegen einen noch zu benennenden Gegner in den Sartory Sälen in Köln verteidigen.

Die derzeitige Nummer 13 der Welt arbeitet damit weiter an seinem Traum, ältester Cruisergewichtsweltmeister aller Zeiten zu werden und möchte sich wieder für einen Titelkampf positionieren. Ob er es schafft, ist ungewiss. Firat Arslan blickt mittlerweile auf eine 25-jährige Karriere als Profiboxer zurück. Unvergessen seine Kämpfe gegen Marco Huck und Yoan Pablo Hernandez, bei denen er äußerst umstritten verlor.

Der ehemalige WBA Weltmeister im Cruisergewicht wird nicht müde, erneut in den Ring zu steigen. Von seinen 61 Kämpfen hat Arslan 49 gewonnen und –wenn auch teilweise umstritten- 9 verloren. Drei seiner Kämpfe endeten unentschieden.

5/5 - (305 votes)

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein