Filip Hrgovic vs. Marko Radonjic am 10. September!

Die ungeschlagenen Schwergewichtler Filip Hrgović (12-0, 10 K.o.) und Marko Radonjic (22-0, 22 K.o.) kämpfen am 10. September im Wörthersee-Stadion in Klagenfurt (Österreich) um den IBF International Heavyweight Title, live auf RTL in Kroatien und auf DAZN in über 190 Ländern und Territorien weltweit.

Kampf gegen Radonjic: Hrgovic kehrt in den Ring zurück

Hrgović, der 29-Jährige aus Zagreb, Kroatien, ist einer der gefürchtetsten Kämpfer in der Schwergewichtsklasse. Er kehrt nach seinem sensationellen K.o.-Sieg über den amerikanischen Schwergewichtler Rydell Booker am 7. November im Seminole Hard Rock Hotel & Casino in Hollywood, Florida, in den Ring zurück. Der Olympia-Bronzemedaillengewinner von Rio 2016 hat einen WM-Titelkampf gegen den IBF-Champion Anthony Joshua im Visier, weiß aber, dass er Radonjic bei der Erstverteidigung seiner internationalen IBF-Krone zunächst besiegen muss.

Radonjic, der als „Montenegro Hammer“ bekannt ist, hält eine unglaubliche Bilanz von 22 K.o.-Siegen in 22 Kämpfen. Der 31-Jährige aus Cetinje, Montenegro, wird gegen Hrgović, der von vielen als künftiger Weltmeister gehandelt wird, seine härteste Prüfung bestehen müssen, doch er ist zuversichtlich, dass er seine perfekte Bilanz aufrechterhalten und den IBF International-Gürtel mit nach Hause nehmen kann.

Marco Radonjic

„Das wird ein großartiger Kampf zwischen zwei Top-Schwergewichten“, sagte Hrgović. „Ich habe großen Respekt vor Radonjic, dass er diesen Kampf annimmt, obwohl viele das nicht tun würden. Ich freue mich darauf, im Wörthersee-Stadion zu boxen. Ich erwarte, dass viele Kroaten anreisen werden, um mich zu unterstützen, und ich freue mich darauf, auch vor den österreichischen Fans zu kämpfen. Radonjic hat eine gute Bilanz, er hat alle seine Kämpfe durch K.o. gewonnen, aber er hat noch nie gegen jemanden wie mich gekämpft. Am 10. September wird er meine Kraft spüren und der ‚Montenegro Hammer‘ wird fallen!“

„Filip Hrgović ist ein großartiger Kämpfer und ich freue mich sehr auf den Kampf gegen ihn“, so Radonjic. „Es wird ein spannender Kampf zwischen zwei sehr schlagkräftigen Schwergewichten. Ich weiß, dass Hrgović ein guter Boxer ist, aber ich bin zuversichtlich, dass ich ihn schlagen kann. Ich werde den IBF International-Titel mit nach Hause nehmen. Der ‚Montenegro Hammer‘ kommt, um zu gewinnen!“

Der IBF International Heavyweight Title Kampf zwischen Filip Hrgović und Marko Radonjic ist der Höhepunkt einer actiongeladenen Veranstaltung im Wörthersee Stadion in Klagenfurt, Österreich, die von Wasserman Boxing und Matchroom Boxing in Zusammenarbeit mit der SEH Sports and Entertainment Holding veranstaltet wird.

Marko Radonjic

Kalle Sauerland, Head of Global Boxing bei Wasserman, sagte: „Wir freuen uns, den ‚Kampf der Giganten‘ in das Wörthersee-Stadion in Klagenfurt zu bringen. Das wird ein sensationeller Abend mit Schwergewichts-Action werden. Filip Hrgović ist das meist gemiedene Schwergewicht der Welt. Er ist der Mann, gegen den niemand kämpfen will und das aus gutem Grund! Auf der anderen Seite haben wir den ‚Montenegro Hammer‘, einen weiteren ungeschlagenen Kämpfer mit einer perfekten Bilanz von 22 Kämpfen und 22 K.o.-Siegen. Dies ist ein echter Leckerbissen für Boxfans. Zwei Top-Schwergewichte mit Dynamit in den Fäusten. Dieser Kampf wird nicht über die Distanz gehen. Erwarten Sie am 10. September ein Feuerwerk!“

Der Vorsitzende von Matchroom Sport, Eddie Hearn, sagte: „Filip Hrgović ist einer der meist gemiedenen Männer in der Schwergewichtsklasse und es war eine Herausforderung, einen Gegner zu finden, der den Mut hat, mit ihm in den Ring zu steigen. Praktisch die gesamte IBF-Top-15 hat die Gelegenheit abgelehnt, in einem Final Eliminator gegen ihn anzutreten. Es ist großartig, den kroatischen Herausforderer wieder in Aktion gegen den ungeschlagenen „Montenegro Hammer“ Marko Radonjic zu sehen. Beide Männer haben eine perfekte Bilanz und ich erwarte einen explosiven Schwergewichtskampf am 10. September in Österreich.“

Zeljko Karajica für SEH Sports and Entertainment Holding, sagte: „Filip hat in den letzten Monaten hart trainiert und kann es kaum erwarten, ins Wörthersee-Stadion zu kommen. Es gibt viele Kroaten, die in der Umgebung von Klagenfurt leben und ihn unterstützen werden, und viele weitere reisen aus Kroatien an. Die Fans können sich auf eine weitere explosive Leistung von Filip freuen, der zeigen wird, warum er der aufregendste Kämpfer in der heutigen Schwergewichtsklasse ist.

Filip Hrgovic vs. Marko Radonjic am 10. September!
4.7 (93.14%) 70 vote[s]

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here