Boxen1.com – aktuelle Boxen News https://www.boxen1.com Das deutsche Boxsportportal by Ebby Thust. Boxen News. Alle aktuellen Boxsport-Nachrichten. Boxen (Profiboxen und Amateurboxen). Mon, 30 Mar 2020 09:10:20 +0000 de-DE hourly 1 https://wordpress.org/?v=5.2.5 https://www.boxen1.com/wp-content/uploads/2016/09/cropped-Gloves-neu2-32x32.jpg Boxen1.com – aktuelle Boxen News https://www.boxen1.com 32 32 35696407 eWBSS: Mike Tyson schockt Muhammad Ali https://www.boxen1.com/ewbss-mike-tyson-schockt-muhammad-ali-50190/ Mon, 30 Mar 2020 09:10:20 +0000 https://www.boxen1.com/?p=50190 Mike Tyson hat das erste eWBSS Schwergewichts-Legenden-Turnier gewonnen. Der US-Amerikaner setzte sich im Finale des virtuellen Wettbewerbs nach Punkten gegen Muhammad Ali durch. eWBBS: Mike Tyson feiert Punktsieg über Muhammad Ali, gewinnt die „eAli-Trophäe“ Es war das würdige Finale eines mit Höhepunkten gespickten Turniers der Schwergewichtslegenden aus mehreren Generationen, simuliert im „Fight-Night-Champion“ Videospiel von EA […]

The post eWBSS: Mike Tyson schockt Muhammad Ali appeared first on Boxen1.com - aktuelle Boxen News.

]]>
Mike Tyson hat das erste eWBSS Schwergewichts-Legenden-Turnier gewonnen. Der US-Amerikaner setzte sich im Finale des virtuellen Wettbewerbs nach Punkten gegen Muhammad Ali durch.

eWBBS: Mike Tyson feiert Punktsieg über Muhammad Ali, gewinnt die „eAli-Trophäe“

Es war das würdige Finale eines mit Höhepunkten gespickten Turniers der Schwergewichtslegenden aus mehreren Generationen, simuliert im „Fight-Night-Champion“ Videospiel von EA Sports.

Während Ali im Halbfinale Sonny Liston ausgeschaltet hatte, hatte sich „Iron Mike“ deutlich gegen George Foreman durchgesetzt und das Duell der Generationen damit perfekt gemacht.Das Finale hatte einen rasanten Beginn: Tyson war in der Eröffnungsrunde am Boden, war aber schnell wieder auf den Beinen. Im weiteren Kampfverlauf konnte er Ali selber zweimal zu Boden schlagen, schaffte so einen 114:111 Punktsieg. Alle drei Punktrichter hatten dasselbe Ergebnis. Mike eTyson ist mit diesem überzeugenden Sieg der erste eAli-Trophy-Sieger der eWBSS.

Turnier der Mittelgewichts-Legenden

Schlag auf Schlag: bereits heute geht es bei der eWBSS weiter. Die Fans haben in den sozialen Netzwerken den der eWBSS abgestimmt und sich mehrheitlich für ein Turnier der Mittelgewichts-Legenden ausgesprochen.

Das Teilnehmerfeld der eWBSS im Mittelgewicht besteht aus:  

  • Sugar Ray Robinson (1)
  • Sugar Ray Leonard (2)
  • Marvin Hagler (3)
  • Carlos Monzon (4)
  • Jake LaMotta
  • Ronald Wright
  • Kelly Pavlik
  • Fernando Vargas

Los geht’s am 30.03. mit der Begegnung von Sugar Ray Robinson vs. Fernando Vargas, live ab 20:00 Uhr auf dem Facebook-Kanal der WBSS.

Die Kämpfe der ersten Staffel der eWBSS, mit den Kämpfen des Schwergewichtslegenden-Turniers können auch weiterhin auf dem Youtube-Kanal der WBSS in voller Länge abgerufen werden.

Text: WBSS

The post eWBSS: Mike Tyson schockt Muhammad Ali appeared first on Boxen1.com - aktuelle Boxen News.

]]>
50190
Spomer & Gorst – Corona bremst Team Holefeld Akteure weiter aus! https://www.boxen1.com/spomer-gorst-corona-bremst-team-holefeld-akteure-weiter-aus-50187/ Mon, 30 Mar 2020 06:23:25 +0000 https://www.boxen1.com/?p=50187 Ein Thema, welches aktuell annähernd mehr als die Hälfte der Weltbevölkerung betrifft, ist längst in Mitten unserer Gesellschaft angekommen. Es trifft gerade in unserem geliebten Box-Sport die gesamte Bandbreite der Strukturen. Angefangen bei den Sportlern, über die Promoter und Manager bis hin zu den Zuschauern und Fans. Jeder hier in Deutschland ist von der Thematik […]

The post Spomer & Gorst – Corona bremst Team Holefeld Akteure weiter aus! appeared first on Boxen1.com - aktuelle Boxen News.

]]>
Ein Thema, welches aktuell annähernd mehr als die Hälfte der Weltbevölkerung betrifft, ist längst in Mitten unserer Gesellschaft angekommen. Es trifft gerade in unserem geliebten Box-Sport die gesamte Bandbreite der Strukturen. Angefangen bei den Sportlern, über die Promoter und Manager bis hin zu den Zuschauern und Fans. Jeder hier in Deutschland ist von der Thematik des COVID-19 direkt oder indirekt betroffen.

Corona: Spomer und Gorst müssen sich gedulden!

Auch das Team Holefeld sowie die beiden Vorzeigeathleten Slawa Spomer und Roman Gorst sind davon nicht verschont geblieben. Beide wurden somit mehr oder weniger sportlich ausgeknockt. Die Vorbereitungskämpfe in Donauwörth wurden gecancelt und mittlerweile wurde auch bekannt, dass die geplante Deutsche Meisterschaft in Pocking im Mai nicht stattfinden kann, sondern verschoben werden muss. Darüber hinaus ist auch der geplante Auslandsauftritt von Spomer im Sommer diesen Jahres vorerst hinfällig. Beide Sportler können daher im Moment nur auf einige wenige Kondition- und Grundlagen-Einheiten zurückgreifen. Somit ist die Situation für alle mehr oder weniger ernüchternd.

Zu aller erst: Wie sieht aktuell euer Programm aus?

Roman Gorst: Ich halte mich aktuell fit, konditionsmäßig habe ich mich noch einmal richtig ins Zeug gelegt, gehe viel laufen und lege so die Latte hoch. Zu Hause können viele momentan nichts machen und das Gym ist auch geschlossen. Für mich kann ich zumindest etwas Krafttraining einbauen und so weiter an mir arbeiten.

Slawa Spomer: Bei mir sieht es ähnlich aus, ich gehe viel im Wald laufen, mache Schattenboxen bei uns im Garten, man lernt zu improvisieren. Deshalb ist auch jeder momentan in einer besonderen Situation und jeder muss sich irgendwie neu entdecken. Gerade die Basics sind in dieser Situation mehr als gefordert.

Die Meinung zur Corona-Krise

Roman Gorst: Es ist keine einfach Situation, das steht außer Frage und jeder ist gefordert hier mitzuwirken und Vorbild zu sein. Man muss eben das Beste daraus machen, aber ungewohnt ist die Situation allemal und vor allem ernst, das muss man begreifen. Wir können nur gemeinsam an der Situation etwas ändern und wir sind unseren Eltern und Großeltern gegenüber verpflichtet. Ich finde bei Gott in allem Kraft, er hat einen Plan und deshalb vertraue ich darauf, dass alles so kommt wie sein soll.

Slawa Spomer: Es ist eine bescheidene Situation, die uns alle betrifft. Jeder sollte sich hier im eigenen Ego ein bisschen zurücknehmen und vor allem sind wir gut beraten, wenn alle an einem Strang ziehen. Wir müssen einfach schauen, dass so wenig Personen wie möglich zu Schaden kommen und wir als Gesellschaft an dieser Situation wachsen.

Über die Auswirkungen der Corona-Krise

Roman Gorst: Das wir Pocking verschieben mussten ist natürlich für alle beteiligten Fans, Zuschauer, Sponsoren und die Organisatoren mehr als ärgerlich. Aber die Richtlinien waren klar und wir wollen das alle genießen, das wäre nicht möglich gewesen. Die Stadt steht in allem hinter mir, ich erfahre große Unterstützung und Pocking will die Veranstaltung. Wir sind motiviert und können es alle kaum erwarten, wenn wir vom Land wieder grünes Licht bekommen und dann bin ich mir sicher, dass wir eine tolle Veranstaltung sehen werden.

Slawa Spomer: Durch die Auswirkungen der Krise ist natürlich an geregeltes Training nicht zu denken, ich habe dadurch keinen Trainer und Intensiv-Training ist somit nicht möglich. Die lange Pause muss man jetzt eben einkalkulieren, der Zeitpunkt ist halt nicht der beste. Aber ein Virus sucht sich den Zeitpunkt auch nicht aus und solche Situationen sind immer unangenehm. Deshalb würde ich nicht davon sprechen ausgebremst worden zu sein. Zumal jede Trainingseinheit auch förderlich sein kann und nicht umsonst ist. Ich halte das für nicht so relevant, ich bin immer noch dabei und wenn sich die Prioritäten wieder verschieben, liegt der Fokus eben etwas auf anderen Dingen die man zuvor nicht so intensiv trainieren konnte. Der richtige Mittelweg wird entscheidend sein, irgendwo kann das auch eine Chance sein. Wenn sich die Situation wieder ändert, werden wir alle mit Sicherheit noch fokussierter zurück ans Gewerk gehen!

Team Holefeld blickt in die Zukunft

Für die Zukunft hat auch Promoter Thomas Holefeld noch einige Worte gefunden, er sagte: „Selbstverständlich ist es eine unangenehme Situation, die unser aller Aufmerksamkeit benötigt, damit wir geordnet wieder in die normalen Strukturen zurückkehren können. Für meine Jungs ärgert es mich sehr, da geplante Kämpfe nicht stattfinden können und somit auch die Börsen wegbrechen. Zudem macht die wirtschaftliche Situation vieles nicht gerade einfacher. Sponsoren beenden die Zusammenarbeit und irgendwann endet man vielleicht im schlimmsten Fall in Existenznot. Auch die Planung für das laufende Jahr ist komplett hinfällig, darauf muss man reagieren und sich Freiräume schaffen, das ist unsere Aufgabe. Wir können nur beten, dass unser geliebter Boxsport einigermaßen unbeschadet den Ring, nach dem Ende des Virus, verlassen wird. Dafür kämpfen wir als Holefeld-Boxpromotion!

Text: Team Holefeld

The post Spomer & Gorst – Corona bremst Team Holefeld Akteure weiter aus! appeared first on Boxen1.com - aktuelle Boxen News.

]]>
50187
Nach Corona-Infektion: US-Schwergewichtler Travis Kauffman auf dem Weg der Besserung! https://www.boxen1.com/nach-corona-infektion-us-schwergewichtler-travis-kauffman-auf-dem-weg-der-besserung-50175/ Sun, 29 Mar 2020 22:46:33 +0000 https://www.boxen1.com/?p=50175 Nach den ersten bekannten Corona-Fällen in der internationalen Box-Szene, gehört auch US-Schwergewichtler Travis Kauffman (32-3-0, 23 Ko’s) zu den Box-Promis, die zu den Infizierten zählen. Wie der 34-jährige Normalausleger nun via Social Network mitteilte, sei er allerdings wieder auf dem Weg der Genesung! Travis Kauffman: „Mit Covid-19 ist nicht zu spaßen!“ Im Ring gilt Travis […]

The post Nach Corona-Infektion: US-Schwergewichtler Travis Kauffman auf dem Weg der Besserung! appeared first on Boxen1.com - aktuelle Boxen News.

]]>
Nach den ersten bekannten Corona-Fällen in der internationalen Box-Szene, gehört auch US-Schwergewichtler Travis Kauffman (32-3-0, 23 Ko’s) zu den Box-Promis, die zu den Infizierten zählen. Wie der 34-jährige Normalausleger nun via Social Network mitteilte, sei er allerdings wieder auf dem Weg der Genesung!

Travis Kauffman: „Mit Covid-19 ist nicht zu spaßen!“

Im Ring gilt Travis Kaufman als Kämpfer! Selbst gegen Luis „King Kong“ Ortiz schaffte es der einstige WBC-Weltranglistenboxer immerhin bis in die zehnte Runde. Doch am vergangenen Donnerstag wurde bekannt, dass sich Kauffman mit dem Corona-Virus infiziert hat und seither in Quarantäne befindet.

„Ich bin extrem dankbar und überwältigt von den Nachrichten und Anrufen der Menschen, die um mich besorgt sind!“, ließ der Schwergewichtler via Twitter seinen Freunden und Fans mitteilen. In einem jüngeren ‚Post‘ meldete sich Travis Kauffman mit einer erfreulicheren Nachricht zu Wort. Kauffman: „Bin diesen Morgen aufgewacht ohne Symptome dieser Covid19-Krankheit. Es ist Zeit, um wieder in Form zu kommen und mich auf meinen nächsten Fight vorzubereiten!“

In einem Twitter-Video präsentierte sich Kauffman ebenso optimistisch. Dennoch warnt der Schwergewichts-Boxer vor jener Krankheit, die auch seinen Vater ins Krankenhaus befördert hat. „Mit Covid-19 ist nicht zu spaßen!“, so Kauffman. Eigentlich sollte der 34-Jährige am 11. April in Minneapolis (USA) wieder im Ring stehen. Aber daraus wird wohl so schnell nichts werden!

Travis Kauffman galt aufgrund seiner durchaus vielversprechenden Kampfbilanz als eine US-Schwergewichts-Hoffnung. Gegen den früheren WM-Herausforderer Chris Arreola, den Kauffman im Dezember 2015 sogar kurzzeitig am Boden hatte, verschaffte sich der in Pennsylvania beheimatete Boxer Respekt beim Fachpublikum. Nach Niederlagen gegen Amir Mansour und Luis Ortiz wurde allerdings deutlich, dass die Weltspitze für Travis Kauffman wohl mindestens eine Nummer zu groß ist.

Travis Kauffman (links) musste sich im Dezember 2018 gegen Luis Ortiz im zehnten Durchgang geschlagen geben!

The post Nach Corona-Infektion: US-Schwergewichtler Travis Kauffman auf dem Weg der Besserung! appeared first on Boxen1.com - aktuelle Boxen News.

]]>
50175
Schock für Anthony Yarde: Vater erliegt dem Coronavirus https://www.boxen1.com/schock-fuer-anthony-yarde-vater-erliegt-dem-coronavirus-50168/ Sun, 29 Mar 2020 16:49:51 +0000 https://www.boxen1.com/?p=50168 Wie Anthony Yarde über Instagram mitteilte, ist sein Vater an den Folgen einer Coronavirus-Erkrankung gestorben. Der britische Halbschwergewichtler mahnte, das Virus nicht zu unterschätzen und zu Hause zu bleiben. Traurige Nachricht: Vater von Anthony Yarde unter den Coronavirus-Opfern Im August des letzten Jahres bekam Halbschwergewichtler Anthony Yarde (19(18)-1-0) die größte Chance seiner bisherigen Profilaufbahn. Im […]

The post Schock für Anthony Yarde: Vater erliegt dem Coronavirus appeared first on Boxen1.com - aktuelle Boxen News.

]]>
Wie Anthony Yarde über Instagram mitteilte, ist sein Vater an den Folgen einer Coronavirus-Erkrankung gestorben. Der britische Halbschwergewichtler mahnte, das Virus nicht zu unterschätzen und zu Hause zu bleiben.

Traurige Nachricht: Vater von Anthony Yarde unter den Coronavirus-Opfern

Im August des letzten Jahres bekam Halbschwergewichtler Anthony Yarde (19(18)-1-0) die größte Chance seiner bisherigen Profilaufbahn. Im russischen Chelyabinsk durfte er den damaligen WBO-Titelträger Sergey Kovalev herausfordern. Obwohl er dem „Krusher“ einen beherzten Kampf lieferte, unterlag er letztendlich durch TKO in Runde 11. Nun muss der 28-Jährige jedoch einen noch weitaus schlimmeren Schicksalsschlag verkraften. Wie Yarde auf Instagram mitteilte, ist sein Vater in Folge einer Coronavirus-Infektion verstorben.

„Ich bin eine sehr private Person und ehrlicherweise stehe ich immer noch unter Schock. Aber vielleicht hilft das Leuten, zu Hause zu bleiben. Mein Vater ist gestern aufgrund des Virus gestorben. Er war fit und hatte keine gesundheitlichen Probleme“, ließ Yarde in einem Post verlauten. Zudem richtete er einen Appell an die Gesellschaft, die Öffentlichkeit zu meiden. „Ich bin kein Arzt, aber ich weiß, dass wenn man zu Hause bleibt, es weniger wahrscheinlich ist [das Virus] zu bekommen oder weiterzugeben. Es ist das Risiko wirklich nicht wert.“

Yarde’s Promoter Frank Warren bekundete über die sozialen Medien sein aufrichtiges Beileid und schloss sich den Worten seines Schützlings an: „Das Coronavirus ist ein Thema, das alle von uns betrifft, aber das macht die individuellen Opfer nicht weniger tragisch. Wir hoffen, dass seine Fans auf Anthonys innigen Appell, die Vorgaben der Regierung ernst zu nehmen, hören, sodass wir versuchen können, das Leiden von anderen zu minimieren“, schrieb der 68-Jährige.

Boxen1 wünscht Anthony Yarde und seiner Familie viel Kraft, um diesen schmerzlichen Verlust zu verarbeiten.

The post Schock für Anthony Yarde: Vater erliegt dem Coronavirus appeared first on Boxen1.com - aktuelle Boxen News.

]]>
50168
Video: „Was wäre, wenn…“ – Abraham vs. Sturm https://www.boxen1.com/video-was-waere-wenn-abraham-vs-sturm-50165/ Sun, 29 Mar 2020 15:18:40 +0000 https://www.boxen1.com/?p=50165 Zwischen den Runden- Der Boxtalk geht heute der Frage nach, wie ein Kampf der ehemaligen Weltmeister Arthur Abraham und Felix Sturm wohl abgelaufen wäre, hätten die beiden Boxer in ihrer Bestform gegeneinander im Ring gestanden. „Was wäre, wenn…“ Es gibt wohl keinen Boxkampf in Deutschland, der in den 2000er und 2010er Jahren so heiß ersehnt […]

The post Video: „Was wäre, wenn…“ – Abraham vs. Sturm appeared first on Boxen1.com - aktuelle Boxen News.

]]>

Zwischen den Runden- Der Boxtalk geht heute der Frage nach, wie ein Kampf der ehemaligen Weltmeister Arthur Abraham und Felix Sturm wohl abgelaufen wäre, hätten die beiden Boxer in ihrer Bestform gegeneinander im Ring gestanden.

„Was wäre, wenn…“

Es gibt wohl keinen Boxkampf in Deutschland, der in den 2000er und 2010er Jahren so heiß ersehnt war wie ein Aufeinandertreffen der mehrfachen Weltmeister Arthur Abraham und Felix Sturm. Doch trotz dieses enormen öffentlichen Interesses kam es letztlich nicht dazu, weshalb man sich lediglich auf theoretischer Ebene mit diesem Kampf beschäftigen kann. Wer wäre hier also als Sieger hervorgetreten, wäre es tatsächlich zum Duell gekommen?

Video-Beitrag:

The post Video: „Was wäre, wenn…“ – Abraham vs. Sturm appeared first on Boxen1.com - aktuelle Boxen News.

]]>
50165
eWBSS: Tyson schlägt Foreman KO – nun Traumfinale gegen Muhammad Ali! https://www.boxen1.com/ewbss-tyson-schlaegt-foreman-ko-nun-traumfinale-gegen-muhammad-ali-50184/ Sun, 29 Mar 2020 15:12:37 +0000 https://www.boxen1.com/?p=50184 Das mit Spannung erwartete Halbfinale der elektronischen Versionen von Mike Tyson und George Foreman hielt, was es Vorfeld versprochen hatte. Ali vs. Tyson – heute Showdown um die eAli-Trophy! Nach einer schweren Rechten von Tyson musste Foreman am Ende der dritten Runden zu Boden. Er konnte kurzzeitig wieder in den Kampf zurückfinden, musste jedoch in […]

The post eWBSS: Tyson schlägt Foreman KO – nun Traumfinale gegen Muhammad Ali! appeared first on Boxen1.com - aktuelle Boxen News.

]]>
Das mit Spannung erwartete Halbfinale der elektronischen Versionen von Mike Tyson und George Foreman hielt, was es Vorfeld versprochen hatte.

Ali vs. Tyson – heute Showdown um die eAli-Trophy!

Nach einer schweren Rechten von Tyson musste Foreman am Ende der dritten Runden zu Boden. Er konnte kurzzeitig wieder in den Kampf zurückfinden, musste jedoch in Runde 4 erneut zu Boden und wurde vom Ringrichter ausgezählt. Im ersten Halbfinale hatte sich Muhammad eAli gegen Sonny eListon durchgesetzt.

Welcher Boxer als erstes die eAli-Trophy gewinnen kann, zeigt sich dann heute im Finalkampf. Um 20:00h wird das Finale im eWBSS Schergewichtslegenden-Turnier zwischen Muhammad eAli und Mike eTyson beginnen, auf der Facebook-Seite der WBSS kann man live dabei sein.

Die neu ins Leben gerufene eWBSS blickt auf eine erfolgreiche Woche zurück; das eWBSS Schwergewichtslegenden-Turnier hatte neben großen Namen auch viele spannende Momente und großen Zuspruch der Fans zu bieten. Alle Kämpfe wurde live über die Facebook-Seite der WBSS ausgestrahlt.

Schon in der kommenden Woche startet die eWBSS in die zweite Saison. Über die Gewichtsklasse konnten Fans weltweit über Social-Media abstimmen. Weltergewicht oder Mittelgewicht? Der Wunsch der Fans und die daraus resultierenden teilnehmenden Boxer werden heute rund um das Finale bekannt gegeben.

Das eWBSS Finale:

Muhammad Ali vs. Mike Tyson – Sonntag, 29. März ab 20:00

Neben den Live-Streams können alle bisherigen Kämpfe auch auf dem Youtube-Kanal der WBSS in voller Länge abgerufen werden.

Text: WBSS

The post eWBSS: Tyson schlägt Foreman KO – nun Traumfinale gegen Muhammad Ali! appeared first on Boxen1.com - aktuelle Boxen News.

]]>
50184
eWBSS Vorschau „Tyson vs. Foreman“: Wer schafft es ins Finale gegen Muhammad Ali? https://www.boxen1.com/ewbss-vorschau-tyson-vs-foreman-wer-schafft-es-ins-finale-gegen-muhammad-ali-50158/ Sat, 28 Mar 2020 17:38:56 +0000 https://www.boxen1.com/?p=50158 Dieses Halbfinale hat es in sich: Mike Tyson trifft im Habfinale des eWBSS Schwergewichtslegenden-Turniers auf George Foreman. Das Match der KO-Könige wird heute, Samstag, 28. März, ab 20:00h live auf der Facebook-Seite der World Boxing Super Series zu sehen sein. Tyson vs. Foreman im Halbfinale Diese Woche des eWBSS Schwergewichtslegenden-Turniers hatte einiges zu bieten: die […]

The post eWBSS Vorschau „Tyson vs. Foreman“: Wer schafft es ins Finale gegen Muhammad Ali? appeared first on Boxen1.com - aktuelle Boxen News.

]]>
Dieses Halbfinale hat es in sich: Mike Tyson trifft im Habfinale des eWBSS Schwergewichtslegenden-Turniers auf George Foreman. Das Match der KO-Könige wird heute, Samstag, 28. März, ab 20:00h live auf der Facebook-Seite der World Boxing Super Series zu sehen sein.

Tyson vs. Foreman im Halbfinale

Diese Woche des eWBSS Schwergewichtslegenden-Turniers hatte einiges zu bieten: die eSport-Versionen der Boxer Ali, Tyson, Lewis, Foreman, Frazier, Holyfield, Haye, Butterbean und Liston kämpften um den größten Preis im eBoxing, die „Muhammad eAli Trophäe“. Dabei konnten sich Muhammad Ali (vs. Holyfield und Liston), Mike Tyson (vs. Butterbean) und Foreman (vs. Haye) durchsetzen. Muhammad Ali steht nach dem gewonnenen Halbfinale als erster Finalist fest, Tyson und Foreman ermitteln heute den Finalgegner.

„Tyson gegen Foreman“ war über Jahre ein Wunschduell vieler Boxfans, doch konnte ein echter Kampf der beiden Schwergewichtler nie realisiert werden. Auf die Möglichkeit eines Duells angesprochen, zeigte sich Foreman durchaus angetan: „Der junge Mike Tyson war eine Naturgewalt, er wäre zu jeder Zeit in der Boxhistorie Weltmeister geworden“.

Aber auch die Karriere von George Foreman verlief spektakulär. Der Weltmeister in den 1970er Jahren kam mehr als 20 Jahre später wieder in den Boxring zurück und schlug Michael Moorer überraschend KO. Damit wurde Foreman mit 45 Jahren der älteste Weltmeister im Schwergewicht aller Zeiten

Das „eWBSS Schwergewichts-Legenden“ Turnier wird am „Fight Night Champion“-Videospiel von EA Sports simuliert. „Mit unserem „eWBSS Schwergewichtslegenden-Turnier“ hoffen wir, den Boxfans weltweit etwas Unterhaltung und Abwechslung bieten zu können, so Kalle Sauerland, Chief Boxing Officer der eWBSS.

Der weitere Fahrplan:
Halbfinale 2: – Mike Tyson vs. George Foreman – Samstag, 28.03., ab 20:00h

Finale – Muhammad Ali vs. Sieger aus Tyson/ Foreman – Sonntag, 29. März, ab 20:00h

Text: WBSS

The post eWBSS Vorschau „Tyson vs. Foreman“: Wer schafft es ins Finale gegen Muhammad Ali? appeared first on Boxen1.com - aktuelle Boxen News.

]]>
50158
Langjähriger Trainer & Cutman Nelson Cuevas stirbt an Coronavirus https://www.boxen1.com/langjaehriger-trainer-cutman-nelson-cuevas-stirbt-an-coronavirus-50154/ Sat, 28 Mar 2020 12:54:13 +0000 https://www.boxen1.com/?p=50154 Der langjährige Trainer und Cutman Nelson Cuevas ist am Freitag an den Folgen einer Coronavirus-Infektion gestorben. Nelson Cuevas stirbt an Folgen des Coronavirus im Alter von 80 Jahren Am gestrigen Freitag, den 27. März 2020, ist der langjährige Boxtrainer und Cutman Nelson Cuevas im Alter von 80 Jahren an den Folgen des Coronavirus verstorben, wie […]

The post Langjähriger Trainer & Cutman Nelson Cuevas stirbt an Coronavirus appeared first on Boxen1.com - aktuelle Boxen News.

]]>
Nelson Cuevas schwarz weißDer langjährige Trainer und Cutman Nelson Cuevas ist am Freitag an den Folgen einer Coronavirus-Infektion gestorben.

Nelson Cuevas stirbt an Folgen des Coronavirus im Alter von 80 Jahren

Am gestrigen Freitag, den 27. März 2020, ist der langjährige Boxtrainer und Cutman Nelson Cuevas im Alter von 80 Jahren an den Folgen des Coronavirus verstorben, wie seine Frau gegenüber der New Jersey Hall of Fame bestätigte. In jene wurde Cuevas erst im vergangenen November aufgenommen, nachdem er fast sein gesamtes Leben dem Boxsport gewitmet hatte.

Der New Yorker war von 1964-1970 selbst als Profiboxer im Weltergewicht aktiv (6-10-(4)-4, 2 KOs), ehe der legendäre Cus D’Amato ihn dazu brachte, selbst Boxtrainer zu werden. Cuevas eröffnete 1976 in der Bronx sein eigenes Gym, das „Apollo Boxing Gym“, in welchem auch Ex-Schwergewichtsweltmeister und „Baddest Man on the Plant“ Mike Tyson trainierte und kämpfte.

Cuevas zu seiner Begegnung mit Mike Tyson einst: „Ich kannte Tyson, seit er 13 Jahre alt war. Als ich ihn zum ersten Mal traf, sagte Cus mir, dass er Weltmeister werden würde. Ich war mir nicht sicher, ob er das Zeug dazu hatte, weil er so klein und pummelig war. Außerdem war er einfach nur ein schüchternes und nettes Kind. In meinem Kopf dachte ich, dieser Junge ist einfach viel zu nett, um wirklich diesen Killerinstinkt zu haben, um ein Champion zu werden, aber ich habe mich geirrt. Das erste Mal, als ich ihn in meinem Gym kämpfen sah, wusste ich, dass er etwas Besonderes ist. Er war so nett. Man könnte meinen, er sei ein Weichei, aber wenn er kämpfte, oh mein Gott, dann hat er die Leute zerstört. Ich erinnere mich, dass Mike einen Teenager, der 18 Jahre alt war, KO geschlagen hat, und er war damals 14 Jahre alt, also war er immer ein erstaunlicher Kämpfer. Ich habe ihn immer beraten und er hat in meinem Gym trainiert. Die meisten seiner Amateurkämpfe fanden in meinem Gym statt, und er hat jedes Mal eine Show abgezogen.“

Zwischen den Jahren 1970 und 1990 arbeitete Cuevas in zahlreichen Ringecken dieser Welt als Cutman und Trainer, so unter anderem auch für den verstorbenen Trainer und Manager Al Certo als Cutman für Weltmeister James „Buddy“ McGirt. Cuevas war zudem Cutman des berühmten Vinny Pazienza, der sich nach einem Autounfall samt Genickbruch zurückkämpfte, Weltmeister wurde und sich damit in die Boxanalen eintrug.

Am 14. November 2019 wurde er im The Venetian in Garfield, New Jersey, in die New Jersey Boxing Hall of Fame aufgenommen. „Ich bin sehr stolz auf das, was ich erreicht habe, denn ich bin alleine aufgewachsen“, sagte Cuevas gegenüber boxinginsider.com einen Monat vor seiner Aufnahme in die Hall of Fame. „Viele Menschen wachsen mit Hilfe auf, aber ich hatte keine Hilfe. Ich wurde mit 11 Jahren ein Mann. Ich habe mit so vielen Kindern gearbeitet und ihnen geholfen, von der Straße wegzukommen, und ich bin sehr stolz darauf“.

The post Langjähriger Trainer & Cutman Nelson Cuevas stirbt an Coronavirus appeared first on Boxen1.com - aktuelle Boxen News.

]]>
50154
Heute vor 10 Jahren: Michael Wallisch gibt Profi-Debüt https://www.boxen1.com/heute-vor-10-jahren-michael-wallisch-gibt-profi-debuet-50149/ Fri, 27 Mar 2020 15:01:48 +0000 https://www.boxen1.com/?p=50149 Auf den Tag genau vor 10 Jahren feierte Michael Wallisch in Hamburg als erster Boxer der damals neu gegründeten EC Boxpromotion sein Debüt als Profi.  Schwergewicht von EC Boxing will auch in Zukunft angreifen Wir schreiben den 27. März 2010. In der Sporthalle Hamburg fand eine Box-Gala statt, bei der sich renommierte Namen wie Yuriorkis […]

The post Heute vor 10 Jahren: Michael Wallisch gibt Profi-Debüt appeared first on Boxen1.com - aktuelle Boxen News.

]]>
Foto: Torsten Helmke

Auf den Tag genau vor 10 Jahren feierte Michael Wallisch in Hamburg als erster Boxer der damals neu gegründeten EC Boxpromotion sein Debüt als Profi. 

Schwergewicht von EC Boxing will auch in Zukunft angreifen

Wir schreiben den 27. März 2010. In der Sporthalle Hamburg fand eine Box-Gala statt, bei der sich renommierte Namen wie Yuriorkis Gamboa und Juan Carlos Gomez die Ehre gaben und ihr Talent unter Beweis stellten. Auf dem Event, das damals von Privatsender Sat.1 live übertragen wurde, tummelte sich zudem ein 24-jähriger Schwergewichtler, der erstmals als Profi die Box-Stiefel schnürte. Sein Name: Michael Wallisch. Als erster Boxer der gerade frisch gegründeten EC Boxpromotion traf dieser auf den Ukrainer Taras Varava.

Der vorzeitige Sieg an dem Abend war der Startschuss für eine turbulente Karriere. Nun, ein Jahrzehnt später, ist Wallisch wieder bei EC Boxing unter Vertrag – dort, wo einst alles begann: „In den letzten 10 Jahren ist viel passiert, Höhen und Tiefen inklusive. Ich bin froh, dass ich seit letztem Jahr wieder bei EC Boxing bin, denn hier bekomme ich die Gelegenheiten, auf die ich lange gewartet habe“, so der 34-Jährige.

Aktuell ist der 1,97 m große Hüne wie seine Teamkollegen auf das Training in den eigenen vier Wänden angewiesen. Wenn die aktuell ungewisse Zeit überstanden ist, möchte Wallisch beweisen, dass mit ihm noch zu rechnen ist: „Wenn wir die Corona-Krise hinter uns haben, will ich unbedingt wieder angreifen. Ich bin auf jeden Fall noch nicht am Ende meiner Karriere angekommen.“

Text: EC Boxpromotion 

The post Heute vor 10 Jahren: Michael Wallisch gibt Profi-Debüt appeared first on Boxen1.com - aktuelle Boxen News.

]]>
50149
eWBSS: Foreman besiegt Haye, sichert sich das Halbfinal-Duell mit Mike Tyson https://www.boxen1.com/ewbss-foreman-besiegt-haye-sichert-sich-das-halbfinal-duell-mit-mike-tyson-50146/ Fri, 27 Mar 2020 11:48:54 +0000 https://www.boxen1.com/?p=50146 Was für ein Fight! George Foreman musste erst selbst einen Niederschlag gegen David Haye überstehen, bevor er in der 5. Runde schließlich das Blatt zu seinen Gunsten wenden konnte. eWBSS-Halbfinals komplett, auch Foreman mit dabei Als Lohn winkt nun ein Traumhalbfinale gegen Mike Tyson im eWBSS Schwergewichtslegenden-Turnier. In der Fight-Night-Champion-Videospiel-Simulation von EA Sports lieferten sich […]

The post eWBSS: Foreman besiegt Haye, sichert sich das Halbfinal-Duell mit Mike Tyson appeared first on Boxen1.com - aktuelle Boxen News.

]]>
Was für ein Fight! George Foreman musste erst selbst einen Niederschlag gegen David Haye überstehen, bevor er in der 5. Runde schließlich das Blatt zu seinen Gunsten wenden konnte.

eWBSS-Halbfinals komplett, auch Foreman mit dabei

Als Lohn winkt nun ein Traumhalbfinale gegen Mike Tyson im eWBSS Schwergewichtslegenden-Turnier. In der Fight-Night-Champion-Videospiel-Simulation von EA Sports lieferten sich „Big George“ und David Haye von der ersten Sekunde an einen temporeichen Fight.

Nach Vorteilen für Foreman in den ersten beiden Runden war es dann aber Haye, der das Kommando übernahm. Mit überraschendem Ergebnis: Foreman ging nach einem harten Treffer auf die Bretter. Doch Foreman kam wieder auf die Beine und landete seinerseits in der 5. Runde zwei entscheidende Treffer. Beim ersten Schlag ging Haye zu Boden, schaffte es aber wieder aufzustehen. Von zweiten Schlag erholte sich der Brite dann aber nicht mehr. Er wurde vom Ringrichter am Boden liegend ausgezählt. „Der beste Kampf des Turniers bisher“, so Kalle Sauerland, Chief Boxing Officer der eWBSS. „Beide Boxer waren am Boden, Haye war sehr nah an der Sensation.“

Doch der Sieger heißt Foreman und der steht damit im Halbfinale der Box-Simulation und trifft am Samstag auf Mike Tyson. Am heutigen Freitag kommt es zum ersten Halbfinale zwischen Muhammad Ali und Joe Frazier. Der Sieger steht im Finale, das am Sonntag auf dem Programm steht. Das Turnier hat am Montag, 23. März mit dem ersten Viertelfinale begonnen und wird täglich fortgesetzt. Das Finale steigt dann am Sonntag. 29. März.

Das gesamte Turnier wird täglich ab 18:00h auf der Facebook-Seite der WBSS live gestreamt und ist im Anschluss auf dem Youtube-Kanal der WBSS abrufbar.

Die weiteren Kämpfe:
Halbfinals: Muhammad Ali vs. Joe Frazier – Freitag, 27. März
Mike Tyson vs. George Foreman – Samstag, 28. März

Finale: Sieger Halbfinale1 vs. Sieger Halbfinale 2 – Sonntag, 29. März

Text: WBSS

The post eWBSS: Foreman besiegt Haye, sichert sich das Halbfinal-Duell mit Mike Tyson appeared first on Boxen1.com - aktuelle Boxen News.

]]>
50146