Fächer Sport-Supermittelgewichtler Evgeny Shvedenko boxt IBF-Eliminator!

Foto: Fächer Sportmanagement

Evgeny Shvedenko blickt auf ein erfolgreiches Jahr 2020 zurück, insbesondere sein Sieg gegen Artur Osipov im Kampf um den WBC International-Titel kurz vor Weihnachten katapultierte den Supermittelgewichtler aus dem Team Fächer Sportmanagement in sämtlichen Ratings nach oben. Nun soll der nächste große Schritt folgen und das mittelfristige Ziel eines großen WM-Kampfs rückt in greifbare Nähe.

Evgeny Shvedenko hat die WM fest im Blick

Den Karlsruher Fächer-Managern glückte dabei ein großer Coup. „Evgeny wird einen Eliminator-Kampf bei der IBF boxen, das ist nun sowohl von Seiten des Verbands als auch vom gegnerischen Team bestätigt“, so Geschäftsführer Wolfgang Fahrer. Gegner in
diesem wegweisenden Duell wird der Kasache Aidos Yerbossynuly sein, der im aktuellen Supermittelgewichts-Rating der IBF auf Platz fünf und damit nur zwei Plätze hinter Shvedenko rangiert.

Fächer Sportmanagement gelingt großer Coup

Für den Sieger wird dieser Kampf zum Türöffner für eine WM-Chance, denn er wird direkt zum nächsten Pflichtherausforderer um den WM-Gürtel der IBF. Ob es dabei dann gegen Caleb Plant geht ist allerdings keineswegs sicher, auch wenn der amtierende Champion
vor wenigen Tagen seinen Titel gegen Caleb Truax verteidigt hat. Der Kampf der beiden US-Amerikaner in Los Angeles endete mit einem einstimmigen Punktsieg für Plant.

Es ist aktuell aber durchaus Bewegung drin, im Supermittelgewicht. Dafür sorgt auch Top-
Star Canelo Alvarez. Der Mexikaner, der bislang lediglich gegen Floyd Maywether Jr. vor fast acht Jahren den Ring als Verlierer verlassen musste, hält die WM-Titel der WBA und des WBC. Ganz offen spricht er von seinem Ziel, alle bedeutenden WM-Gürtel seiner
Gewichtsklasse zu vereinigen. Ob und wann diese Vereinigungskämpfe Realität werden, muss die Zukunft zeigen. Sicher scheint allerdings, dass für den dann amtierenden IBFChampion ein Mega-Fight warten würde.

Bei Fächer Sportmanagement möchte man daran aber noch keine Gedanken verschwenden. „Wir denken Schritt für Schritt und im Fokus steht nun zu 100% der Kampf gegen Aidos Yerbossynuly“, macht Co-Geschäftsführer Christian Titze klar. Der Karlsruher Boxstall hat sich in diesen Tagen auch die Rechte an dem für Mitte April geplanten Top-Fight gesichert. Wann und wo genau der Kampf stattfindet wird in den kommenden Wochen feststehen.

Text: Fächer Sportmanagement

Fächer Sport-Supermittelgewichtler Evgeny Shvedenko boxt IBF-Eliminator!
5 (100%) 5 vote[s]