Fabio Wardley macht kurzen Prozess: TKO-Sieg in Runde 1 gegen Nick Webb!

Zu einer weiteren Begegnung im Schwergewicht auf Galahad vs. Dickens-Undercard kam es zwischen Fabio Wardley und Nick Webb!

TKO-Sieg in Runde 1: Fabio Wardley verteidigt englischen Meisterttitel!

In einem auf 10 Runden angesetzten Kampf, traf der ungeschlagene englische Meister Fabio Wardley (12-0, 11 KOs) auf den von Scott Welch trainierten Nick Webb (17-3(3), 13 KOs). Der Ultimate Boxxer-Sieger zog gegen Wardley jedoch schon in Runde 1 den Kürzeren.

Webb begann das Duell im Schwergewicht ambitioniert und konnte den englischen Meister mehrfach gut treffen. Wardley ließ jedoch nichts anbrennen und machte deutlich, wer der Chef im Ring ist. Mit mehreren Power-Punches deckte er seinen Kontrahenten ein. Durch Kombinationen zu Körper und Kopf suchte er gezielt Lücken, ehe er mit einer Vielzahl harter Hände zum Kopf durchkam.

In der Ringecke stehend, musste Nick Webb viele harte Treffer nehmen und konnte diese nicht ausreichend verteidigen. Webb war handlungsunfähig, kassierte zu viel und ging schlussendlich nach einer Links-Rechts-Kombination zu Boden, woraufhin der Referee das Gefecht sofort abbrach (2:30 min RD1).

Fabio Wardley konnte sich damit im 12. Kampf seiner Profikarriere über den 11. vorzeitigen Sieg freuen und seinen englischen Meistertitel erfolgreich und eindrucksvoll verteidigen!

Fabio Wardley macht kurzen Prozess: TKO-Sieg in Runde 1 gegen Nick Webb!
4 (80.95%) 21 vote[s]