Ex-Cruisergewichts-Weltmeister Marco Huck steigt ins Schwergewicht auf

Endlich kommt er zurück! Der ehemalige WBO Cruisergewichts-Weltmeister Marco Huck bestreitet am 16. Juni 2018 im BallhausForum des INFINITY Munich sein lang erwartetes Comeback. Und wie von den meisten Experten und Boxfans erwartet wird Marco zukünftig im Schwergewicht kämpfen.
Endlich kommt er zurück! Der ehemalige WBO Cruisergewichts-Weltmeister Marco Huck bestreitet am 16. Juni 2018 im BallhausForum des INFINITY Munich, auf einer Veranstaltung von Petkos Fight Night, sein lang erwartetes Comeback. Und wie von den meisten Experten und Boxfans erwartet wird Marco zukünftig im Schwergewicht kämpfen.

Bei Petko`s Fight Night in München am Samstag, 16. Juni 2018 im BallhausForum des INFINITY Munich

Bildnachweis: Huck Promotion
Bildnachweis: Huck Promotion

München – „Nach dem Karriereende von Waldimir Klitschko  ist viel Bewegung in der Königsklasse des Boxens. Ich brenne darauf, wieder im Ring zu stehen. Und zwar im Schwergewicht.“ Krachend wie seine Schlaghand kommen diese Sätze aus dem Mund eines Mannes, der in den Boxringen dieser Welt schon alles erlebt hat – allerdings im Cruisergewicht: Marco Huck (33 Jahre), fünf Jahre lang ungeschlagener 13-facher Weltmeister der WBO im Cruisergewicht, kehrt in der höchsten Gewichtsklasse in den Ring zurück. Alexander Petkovic und Nadine Rasche ist es gelungen, in Kooperation mit Team Huck Promotion, diesen Schwergewichtskampf nach München zu holen. Das Motto von Petko`s Fight Night am Samstag, 16. Juni, im INFINITY Hotel in Unterschleißheim lautet: „Schwergewichts-Nacht“
Marco Huck solo

Alexander Petkovic verfolgt diesen Plan schon seit vielen Monaten, nachdem Marco Huck seinen letzten Kampf im September vergangenen Jahres im Cruisergewicht im Rahmen der World Boxing Super Series, dem 50-Millionen-Dollar-Turnier um die Ali-Trophy gegen Weltmeister und Olympiasieger Oleksandr Usyk verloren hatte. „Marco gehört ins Schwergewicht. Er verliert zuviel Kraft, wenn er ins Cruisergewicht abkocht,“ sagt Petko. Und Marco Huck sah dies auch so, verkündete seine Ende in dieser Gewichtsklasse. „Ich freue mich, dass Marco bei unserem Event boxen wird. Er ist ein langjähriger Freund von mir und ich schätze ihn sehr als Sportler. Für mich ist Marco definitiv einer der besten deutschen Boxer. Mit seinem Wechsel ins Schwergewicht hat er den richtigen Schritt getan.“ Auch für Petko-Partnerin Nadiine Rasche wird dieser Abend ein großes Erlebnis. „Marco Huck und die Zusammenarbeit mit Team Huck Promotion  ist eine absolute Bereicherung für unser Event im INFINITY Hotel. Hiermit zeigen wir einmal mehr, dass wir mit unserer Qualität der Veranstaltungen überzeugen. Wir bieten noch viele weitere Highlights an diesem Abend, eines davon wird ein weiteres Schwergewichts-Duell sein. Wir sind bereits mit verschiedenen TV-Sendern im Gespräch, die großes Interesse an der Schwergewichts-Nacht in München haben.“
Marco Huck Jones jrMarco und Ken Huck mit einem der weltbesten Boxer aller Zeiten: Roy Jones jr.

Marco Huck war in den vergangenen Jahren immer ein Quoten-Renner bei den TV-Anstalten. Das wird sich im Schwergewicht, der Königsklasse des Boxens, nun ganz sicher nicht ändern. Petko: „Die Huck-Premiere im Schwergewicht elektrisiert nicht nur die deutsche Boxszene.“

(Foto: Konstantinos Sarigiannidis)
(Foto: Konstantinos Sarigiannidis)

Karten sind ab Mittwoch, 04.04.2018 erhältlich bei allen bekannten VVK-Stellen und unter www.eventim.de, sowie  unter der Petko´s Ticket-Hotline unter Tel. +49 176 24 15 61 41