Evander Holyfield „in shape“ – Verhandlungen für Trilogie mit Mike Tyson laufen!

Nicht nur zuletzt seit Mike Tysons Ringrückkehr gegen Roy Jones Junior wünschen sich die Boxfans einen dritten Kampf gegen „Dauerrivalen“ Evander Holyfield. Mit Trainingsfotos und -videos macht der 58-Jährige weiterhin Werbung für sich und -mit neuen Aussagen- auch für eine mögliche Trilogie!

Mit 58 Jahren: Evander Holyfield in bestechender Form

Evander Holyfield, ehemaliger vierfacher Schwergewichts-Champion, befindet sich seit Wochen in intensivem Training. Das jedenfalls zeigt sein Instagram-Profil, auf welchem der 58-Jährige immer wieder Fotos und Videos beim oder nach dem Training postet. Holyfield möchte gern einen dritten Kampf gegen „Dauerrivalen“ Mike Tyson, den er bereits zu aktiven Zeiten als Boxprofi zweimal in den 1990er Jahren besiegte. 1996 gelang ihm ein vorzeitiger Sieg in Runde 10 – damals als Außenseiter. Im Rückkampf folgte dann der berühmte „Ohrbiss“, welcher Tyson eine Disqualifikation und Holyfield damit auch einen Sieg im Rückkampf einbrachte.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Evander Holyfield (@evanderholyfield)

Nun setzt Holyfield alles daran, auch einen dritten Kampf mit Mike Tyson zu bekommen. Nachdem letzterer Ende November nach 15 Jahren Ringpause für einen Showkampf zurückkehrte und gegen Roy Jones Junior antrat, forderte Holyfield Mike Tyson offiziell heraus. Nun sei man in laufenden Gesprächen, um ein drittes Mal gegeneinander anzutreten, so Holyfield.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Evander Holyfield (@evanderholyfield)

Evander Holyfield will dritten Kampf gegen Mike Tyson

Beide Boxer glauben indes, dass eine Trilogie enorme Zahlen im Pay-per-View generieren würde, nachdem die Veranstaltung zwischen Tyson und RJJ bereits ein großer Erfolg war und fast 1,6 Millionen Käufe generierte.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Evander Holyfield (@evanderholyfield)

„Die Sache ist die, wenn es so sein soll, wird es passieren, so oder so, es ist, was es ist“, sagte Holyfield gegenüber The Sun. „Was ich Ihnen sagen kann, ist, dass mein Team mit Mikes Management spricht, also warte ich auf eine Entscheidung. Sie kommunizieren im Moment miteinander. Die Sache ist die, dass ich immer noch dafür trainiere, ich weiß, dass dieser Deal eines Tages stattfinden wird und ich bin bereit für ihn. Mir geht es gut.“

„Meine Ansichten sind, dass man immer den Menschen hilft. Ich versuche, das Gute, das an mich weitergegeben wurde, weiterzugeben. Wenn sich eine Gelegenheit bietet, mache ich gern das Beste aus dem, was ich habe. Ich glaube, wenn ich gegen Mike kämpfen würde, würde der Kampf 200 Millionen Dollar einbringen. Es wird der größte Kampf, den es gibt. Das ist die ehrliche Wahrheit. Ich glaube, Mike hat meine Botschaft schon verstanden. Es ist eine Entscheidung, die er jetzt treffen muss und wir müssen uns einig sein.“, so Holyfield weiter.

„Ich werde niemandem sagen, was ich tun werde – meine Strategie, die ich gegen Mike anwenden werde – ich möchte nicht, dass es jemand erfährt. Ich bin glücklich, wenn Mike gegen mich kämpfen würde!“

Es bleibt abzuwarten, ob ein dritter Kampf der beiden Legenden kommt. Fakt ist: Mike Tyson hat bereits angekündigt, 2021 wieder in den Ring zu steigen.

Evander Holyfield „in shape“ – Verhandlungen für Trilogie mit Mike Tyson laufen!
4.3 (86.15%) 13 vote[s]