Europameisterschaft in Wembley: David Avanesyan trifft auf Josh Kelly

Foto: Mark Robinson/Matchroom Boxing

Am morgigen Samstag kommt es in Englands Hauptstadt zum Duell im Weltergewicht zwischen David Avanesyan und Josh Kelly. DAZN überträgt ab 20 Uhr live. 

Alle guten Ding sind vier

Wenn alles nach Plan verlaufen wäre, dann hätten sich David Avanesyan (26-3-1, 14 KOs) und Josh Kelly (10-0-1, 6 KOs) bereits im Dezember 2018 im Ring gegenübergestanden.  Das Wiegen war schon geschafft, ehe Kelly am Morgen des Events mit den Symptomen einer schweren Erkältung zu kämpfen hatte und daraufhin von Trainer und Manager Adam Booth ein Kampfverbot erhielt. Es wäre der erste Härtetest für den britischen Olympia-Teilnehmer von 2016 gewesen, der zu dem Zeitpunkt als einer der hellsten Sterne am Talente-Himmel galt. 

Foto: Mark Robinson/Matchroom Boxing

Für Avanesyan zunächst ein Schock, im Nachhinein dann aber vielleicht Glück im Unglück. Denn sein Weg führte ihn wenige Monate später nach Spanien, wo er es im Hexenkessel von Bilbao mit dem Lokalmatadoren Kerman Lejarraga zu tun bekam. Dort erzielte der in England trainierende Russe zur großen Überraschung des baskischen Publikums einen technischen Knockout und krönte sich zum Europameister im Weltergewicht. Wäre dies nicht schon beeindruckend genug, kehrte Avanesyan ein halbes Jahr später an den selben Ort zurück und bezwang Lejarraga erneut – dieses Mal sogar in der ersten Runde. 

Foto: Mark Robinson/Matchroom Boxing

Kellys Karriere auf der anderen Seite ging nicht so steil nach oben. Im selben Zeitraum musste er u.a. ein enttäuschendes Remis gegen den US-Amerikaner Ray Robinson hinnehmen und auch sein Auftritt gegen Winston Campos – der bis dato letzte Kampf von Kelly – war nicht hundertprozentig überzeugend. Dementsprechend hatten sich die Voraussetzungen geändert, als der Kampf im Februar 2020 erneut verkündet wurde. Nun ging Avanesyan als Favorit ins Rennen. Doch wieder folgte für alle Beteiligten die Enttäuschung, denn mit der damals beginnenden Corona-Krise musste das Event abgesagt werden. 

Diese war es auch, die eine Austragung im Januar 2021 verhinderte – alle Sport-Events wurden in dem Zeitraum von der britischen Regierung untersagt. Zum Glück handelte es sich diesmal nur um eine mehrwöchige Verschiebung, denn am Samstag soll es nun zur Sache gehen. Avanesyan und Kelly werden den Hautkampf der Veranstaltung in der SSE Arena bestreiten und das vermeintliche Highlight des Abends in Wembley, London darstellen. Es müsste schon mit dem Teufel zugehen, wenn jetzt noch etwas dazwischenkommt. 

Europameisterschaft in Wembley: David Avanesyan trifft auf Josh Kelly
5 (100%) 1 vote[s]