Erol Ceylan verspricht…..

EC-Boss Erol Ceylan ….. auch ohne große Namen werden wir am Freitag großes Boxen in Spandau sehen!

Am Freitag (6. März) lässt es der Hamburger EC-Boss Erol Ceylan in der Spandauer Bruno-Gehrke-Halle richtig krachen. Ab 18.30 Uhr fliegen die Fäuste beim internationalen Profi-Kampftag. 12 Kämpfe stehen auf dem Programm. Eurosport überträgt ab 21 Uhr live.

Boxplakat, EC Boxing, Berlin 06.März.2015Wer mit dem Veranstalter, den Ausrichtern, den Boxer(innen) (zwei Frauen-Kämpfe sind mit von der Partie) und Funktionären sprechen will, wer bereits vor den Kämpfen Fotos von den Athleten „schießen“ möchte, der hat schon am Donnerstag (5. März) dazu die Möglichkeit. Und zwar beim Offiziellen Wiegen (16 Uhr) der Boxer(innen) in Spandau Arcarden Klosterstraße 3, 13581 Berlin.

Erol Ceylan: „Hier haben alle Pressevertreter die Möglichkeit, sich in lockerer Umgebung  zu informieren und zu fachsimpeln.  Aus diesem Grunde verzichten wir auch auf eine offizielle Pressekonferenz, denn ich bin der Meinung, dass jeder Journalist so ganz einfach auf seine Kosten, zu seinen Informationen  kommen kann.“

Was das 12-Kämpfe-Programm angeht, sagt Ceylan: „Leider ist unser geplante Hauptkampf im Halbschwergewicht zwischen Karo Murat und Benjamin Simon wegen einer Schulterverletzung Karos ausgefallen, aber ich verspreche allen Boxfreunden, dass wir dieses reizvolle Berliner Duell in Berlin nachholen werden. Trotzdem bin ich fest davon überzeugt, dass die Zuschauer am Freitag in der Bruno-Gehrke-Halle tolle Fights sehen werden. Zwar fehlen die großen Namen, dafür wird aber großer Boxsport geboten.“

Erol Ceylan verspricht…..
5 (100%) 62 vote[s]