Erik Pfeifer – das deutsche Super-Schwergewicht für Olympia

Erik Pfeifer 3Kann Erik Pfeifer eine Medaille holen?

PfeiferErik Pfeifer ist der Super-Schwergewichtler im deutschen Olympia-Team, er ist 28 Jahre jung und am 22. Januar 1987 in Lohne im Landkreis Vechta (Niedersachsen) geboren.

Im Jahr 2011 und 2013 wurde er zweimal Dritter der AIBA-Weltmeisterschaften im Superschwergewicht.

Im Jahr 2008 wurde Erik zum ersten Mal Deutscher Meister und verteidigte diesen Titel 2009, 2010, 2012 und 2013 erfolgreich. In 2009 nahm er außerdem an seinem ersten großen internationalen Turnier teil und gewann die Europameisterschaft.

Schon bei den letzten Olympischen Spielen im Jahre 2012 in London war Pfeifer der deutsche Teilnehmer im Super-Schwergewicht. Hier schied er aber leider gegen den starken Kasachen Iwan Dytschko schon in der ersten Runde aus. Dytschko startet auch dieses mal wieder im Super-Schwergewicht bei Olympia für Kasachstan.

In der Saison 2012/2013 kämpfte Pfeifer für Deutschland in der World Series of Boxing. Er bestritt drei Kämpfe, die er allesamt gewann. In der Saison 2013/2014 startete Erik Pfeifer für das „Team Germany“ und gewann hier ebenfalls drei Kämpfe und ist somit in der WSB ungeschlagen.

Seit dem Oktober 2014 startet Erik Pfeifer in der neugegründeten Profi-Liga der AIBA „APB“. Die ersten drei Kämpfe des neuen Weltverbandes konnte Erik Pfeifer gegen Samir Ahmed (Ägypten), Tony Yoka (Frankreich) und Mihai Nestor (Rumänien) allesamt gewinnen und stand somit am 23. Januar 2015 im Finale der „APB“ im Superschwergewicht. Pfeifer gewann diesen Kampf gegen den Marokkaner Mohammed Arjaoui klar nach Punkten und durfte sich durch diesen Sieg APB Weltmeister nennen. Gleichzeitig qualifizierte sich Pfeifer mit dem Gewinn des APB-Titels für die Olympischen Spiele in Rio de Janeiro.

Am 22. September 2015 verlor Pfeifer jedoch seinen WM-Titel wieder an den Rumänen Mihai Nestor durch KO.

Im März dieses Jahres startet Erik Pfeifer erneut beim Chemie-Pokal in Halle. In seinem Auftaktkampf gegen den russischen Außenseiter Andrej Afonin ging er schon in der ersten Runde K.o.. Eigentlich kein gutes Omen für einen erfolgreichen Auftritt bei Olympia, aber vielleicht wird Erik Pfeifer alle Box-Fans überraschen.

 

Erik Pfeifer – das deutsche Super-Schwergewicht für Olympia
4.9 (98.89%) 36 vote[s]