Englischen Medien zufolge lehnt Andy Ruiz Jr. Rematch gegen Anthony Joshua in England ab

Rückkampf Ruiz jr. vs Joshua wohl jetzt am 29.11.2019 im Madison Square Garden in New York

Der frisch gekürte Weltmeister der WBA, IBF and WBO, Andy Ruiz jr. gab bekannt, dass er für ein Rematch nicht nach England reisen wird. Joshuas Promotor Eddie Hearn teilte bereits Anfang der Woche mit, dass es zwei Optionen für ein Rematch gibt. Zum einen ein Kampf am 29.11.2019 im Madison Square Garden und zum anderen ein Kampf am 14.12.2019 in Cardiff. Die 2. Option scheint damit vom Tisch zu sein. Der Kampf soll demnach am 29.11.2019 im Madison Square Garden in New York stattfinden.

Ruiz jr. will den Kampf wohl am liebsten in seinem Heimatland Mexico bestreiten, nennt aber auch weitere Optionen.

„Ich möchte, dass der Rückkampf wieder in Mexiko oder New York City, Vegas oder hier stattfindet (Anm.d.R in Los Angeles).“

Er beruft sich auf seinen Champion Status und darauf, dass der Champion bestimmen kann, wo der Kampf stattfindet.

„Es spielt keine Rolle, weil ich der Champion bin … ich habe das Sagen ……. wir sind die A-Seite.“

Wohl schon im Herbst oder Winter dieses Jahres wird es zum Revanche-Kampf zwischen dem neuen Weltmeister Andy Ruiz und Anthony Joshua kommen.

Ob es überhaupt zu diesem Kampf kommt steht letzlich noch offen. Zwar haben beide Seiten Interesse am sofortigen Rematch bekundet, doch weitere Details sind bisher nicht bekannt. Größte offene Frage wird dabei wohl auch noch die Börse von Ruiz jr. sein.

Joshuas Promoter Eddie Hearn glaubt, dass in Amerika mehr Geld aus diesem Kampf zu holen ist, ist sich aber auch der Vorzüge eines Kampfes in Cardiff bewusst.

„Es gibt in Amerika viel mehr Geld für den Kampf, aber um ehrlich zu sein, ist das nicht das Wichtigste.“

„Der Sieg wäre in Amerika zwar viel wirkungsvoller, aber in Großbritannien wäre es ein noch größeres Ereignis. AJ hat schon einige großartige Nächte in England hinter sich und im Moment sehe ich die Chancen 50:50.“

Eine Entscheidung soll bald fallen so Hearn weiter.

„Wir hatten vor, Anfang dieser Woche eine Entscheidung zu treffen. Wir sprachen mit Ruiz Jr. und sagten, es sei einer dieser beiden Termine, aber wir sind jetzt wirklich nicht weit von einer endgültigen Entscheidung entfernt.“

Englischen Medien zufolge lehnt Andy Ruiz Jr. Rematch gegen Anthony Joshua in England ab
5 (99.56%) 270 vote[s]