EM-Silber für Sarah Alexandra Scheurich

Sarah Alexandra Scheurich holt EM-Silber im olympischen Boxen

Pressemitteilung – Oliver Palme

Die 20-jährige Schwerinerin Sarah Alexandra Scheurich hat gestern in der olympischen 75-Kg Gewichtsklasse die Silbermedaille auf der Box-EM in Bukarest gewonnen. Es gewann die 31-jährige Niederländerin Mireille Fontijn-Nouchka mit 3:0 Punktrichterstimmen verdient. Anne Marie Stark freute sich über Bronze, weiterhin gab es starke Platzierungen für das Team.

DBV-Präsident Jürgen Kyas: „Ich habe eine sehr hohe Steigerung des Leistungsniveaus gesehen. Es ist zwar noch Luft nach oben, aber der Anschluß an die Weltspitze ist bei konsequenter Weiterarbeit erreichbar. Ich bin hoffnungsvoll, dass die eine oder andere Athletin die Qualifikation für Rio schafft.“

DBV-Sportdirektor Michael Müller zeigte sich zufrieden: “Sarah hat ein tolles Turnier geboxt. Gestern zeigte sie in ihrem ersten internationalen Kampf ein wenig Nerven, aber Richtung Rio ist sie voll auf Linie. Insgesamt war das die erfolgreichste Frauen-EM überhaupt für den DBV. Nicht nur wegen der herausragenden zwei Medaillen, sondern auch wegen der fünf möglichen Qualifikationen für die EU-Games. Hier steht die finale Bestätigung noch aus, es sieht aber gut aus. Wir machen nun eine ausführliche Analyse und bewerten auch die Perspektiven von denen, die nicht dabei waren. Ich erwarte von allen Sportlerinnen, dass diese sich auf der DM national durchsetzen. Nach der DM wird dann das Team für die WM nominiert.“