Efe Ajagba stoppt Michael Wallisch in Runde 2!

Bei seinem US-Debüt stellte sich der deutsche Schwergewichtler Michael Wallisch (19-2-0, 12 Ko’s) vergangene Nacht in Las Vegas (Nevada, USA) dem ungeschlagenen Nigerianer Efe Ajagba (10-0-0, 9 Ko’s). Letztlich kam es so, wie es die meisten Experten im Vorfeld prognostiziert hatten: Wallisch musste sich bereits im zweiten Durchgang geschlagen geben!

Efe Ajagba zu stark – Michael Wallisch ohne Chance!

Für den 33-jährigen Michael Wallisch war es der erste Profi-Einsatz im „Mekka des Boxens“. Im Cosmopolitan in Leas Vegas stand der deutsche Schwergewichtler aus dem Stall von Promoter Erol Ceylan dem aufstrebenden und hocheingeschätzten Efe Ajagba gegenüber. Der 25-jährige Nigerianer stellte bereits von der ersten Sekunde an – neben seiner massigen Statur – seine Reichweitenvorteile über eine gute linke Führungshand zur Schau.

Michael Wallisch versuchte zwar in die für ihn passende Distanz zu gelangen, nur ließ Ajagba dies nicht zu. Nach einer eher ereignislosen ersten Runde, die freilich klar an Ajagba ging, erhöhte dieser gleich zu Beginn des zweiten Durchgangs das Tempo.

Mehrere Links-Rechts-Kombinationen musste Wallisch, kurz nach dem Gong zur zweiten Runde, einstecken. Nach weiteren krachenden rechten Schlaghänden von Ajagba, musste Wallisch auf die Knie. Als der Deutsche bereits am Boden war, schlug Ajagba nach. Michael Wallisch bekam von Ringrichter Tony Weeks etwas Zeit sich zu erholen.

Wallisch bewies zwar durchaus Courage und versuchte selbst noch einige Treffer ins Ziel zu bringen, jedoch setzte der Nigerianer seinem deutschen Widersacher erneut zu. Nach weiteren guten Treffern von Ajagba brach Ringrichter Weeks das letztlich ungleiche Gefecht nach 1:40 Minuten in der zweiten Runde ab.

Zwar protestierte Wallisch zunächst gegen den vermeintlich zu voreiligen Abbruch, welcher ihn aber wohl – realistisch betrachtet – vor weiterer Prügel bewahrte. Für Michael Wallisch war es nach seiner Ko-Pleite gegen Christian Hammer im Dezember des letzten Jahres erst die zweite Niederlage seiner Profikarriere.

Für Efe Ajagba war es hingegen der zehnte Sieg im zehnten Profikampf. Nach jener souveränen Vorstellung gegen seinen deutschen Widersacher, hofft Ajagba nun auf einen baldigen Titelkampf.

Weitere Bilder vom Fight:

Der Kampf ist vorbei: Der Ringrichter nimmt Michael Wallisch aus dem Kampf und schützt ihn vor Schlimmerem.

Die Highlights im Video:

Efe Ajagba stoppt Michael Wallisch in Runde 2!
4.7 (93.85%) 13 vote[s]