Eduard Gutknecht: Sparring mit Europameister Mikhalkin

gutknecht_brähmer2Geballtes Fachwissen für Eduard Gutknecht! Der WM-Herausforderer von Jürgen Brähmer bereitet sich aktuell in Hamburg auf seine große Chance am 12. März im Jahnsportforum Neubrandenburg vor (ab 22.30 Uhr in SAT.1). Im EC Boxing Gym von Erol Ceylan geht es dabei ordentlich zur Sache.

Igor Mikhalkin startet Sparringphase im Hamburger ECB-Gym„Unser Team hat hier beste Bedingungen vorgefunden und mit Igor Mikhalkin wohl den bestmöglichen Sparringspartner für Eddy“, glaubt Gutknechts Manager Winfried Spiering zu wissen. Und immerhin ist der „sibirische Bär“ der aktuelle Europameister im Halbschwergewicht. Spiering: „Ich würde sogar so weit gehen und sagen, dass das Sparring mit Mikhalkin härter ist, als es der Kampf gegen Brähmer werden wird!“

Zudem verfolgen ehemalige Größen des Boxsports mit großem Interesse das Geschehen. Ex-Weltmeister Juan Carlos Gomez, Ex-Europameister Alexander Alekseev und der frühere Ali-Gegner Jürgen Blin sind bei fast jeder Trainingseinheit dabei. Gutknecht: „Alles Rechtsausleger, die in ihrer Karriere große Erfolge feiern konnten. Klar habe ich mir da einige Tipps geben lassen, wie ich Brähmer den Zahn ziehen kann.“ Die Vorbereitung scheint also perfekt für den Gifhorner zu laufen.

In Sachen Einmarschmusik hat sich „Energy Eddy“ übrigens auch schon festgelegt. Gutknecht: „Brähmer kommt ja mit deutscher Rapmusik zum Ring. Ich mag es da eher etwas rockiger und habe mich für ‚Uprising‘ von Muse entschieden. Getreu dem Motto: Wir lassen uns nicht kontrollieren – sie werden uns nicht bezwingen – wir werden siegreich sein!“

Wenige Eintrittskarten für die Box-Nacht am 12. März im Jahnsportforum sind im Internet bei www.tickethall.de und www.eventim.de, unter der telefonischen Ticket-Hotline 01806-570044 sowie beim Veranstaltungszentrum Neubrandenburg noch erhältlich.

Quelle: Team Sauerland