Edguy singen für Abraham!

„Love Tyger“ soll WBO-Champion am 3. Mai in gute Stimmung versetzen

Foto: Alex Kuehr

Sie gehören zu den erfolgreichsten deutschen Hardrock- und Metalbands und sind dazu noch große Box-Fans – am 3. Mai wollen Edguy das Berliner Velodrom rocken und Weltmeister Arthur Abraham zum Sieg über WM-Herausforderer Nikola Sjekloca (live ab 22.55 Uhr in der ARD) verhelfen.

Dafür haben Edguy, die mit ihrem neuen Album „Space Police“ gerade die deutschen Charts stürmen (Top 5), einen passenden Song als Einlaufmusik für den Weltmeister im Supermittelgewicht am Start. Sänger und Edguy-Mastermind Tobias Sammet: „Wir wollen Arthur einen schönen Empfang bereiten. Wir haben daher den Song ‚Love Tyger‘ von unserem neuen Album ausgewählt, der sowohl beim Publikum als auch bei Arthur für gute Stimmung auf seinen Weg in den Ring sorgen wird.“

Auch der Untertitel des neuen Albums von Edguy – „Defenders of the Crown“ (deutsch: Verteidiger der Krone) – passt laut Sammet perfekt zum Berliner Kampfabend von Arthur Abraham. Insbesondere weil WM-Herausforderer Nikola Sjekloca seit Wochen tönt, dass er Abraham als „King“ ablösen will und sich mit einem deutlichen Sieg selbst zu „Nikola dem I.“ krönen will. „Daraus wird nichts. King Arthur wird seine WM-Krone natürlich erfolgreich verteidigen und sein Herausforderer Sjekloca muss leider mit leeren Händen nach Hause fahren. Da sind wir uns ganz sicher“, sagt Sammet.

Tickets für die Box-Veranstaltung im Velodrom, Berlin, sind über die telefonischen Hotlines 030-4430 4430 und 01806-570044 (€ 0,20/min., Mobilfunkpreise max. € 0,60/min.) sowie im Internet bei www.eventim.de erhältlich.

Quelle: Sauerland Event