EBU ernennt Igor Mikhalkin zum Pflichtherausforderer von Dominic Bösel!

Wie die EBU heute bekannt gab, ist der EC-Halbschwergewichtler Igor Mikhalkin neuer Pflichtherausforderer von Europameister Dominic Bösel!

EBU ordnet Dominic Bösel vs. Igor Mikhalkin an!

Foto: Stylermedia.de

Nach seinem Punktsieg über Enrico Kölling, hat die EBU für Europameister Dominic Bösel heute einen neuen Pflichtherausforderer ernannt. Wie der europäische Boxverband über Facebook mitteilt, ist der EC Boxpromotion Halbschwergewichtler Igor Mikhalkin neuer Pflichtgegner für den SES-Boxer. Der 185 cm große Russe gilt als technisch versierter Boxer, der zu seiner aktiven Amateurzeit dreimal Artur Beterbiev (amtierender IBF-Weltmeister im Halbschwergewicht) bezwingen konnte.

Mikhalkin startete seine Profikarriere Ende 2007. Seitdem stand der gebürtige Russe 24 mal im Ring. 22 seiner Kämpfe konnte er, bei 10 KO-Erfolgen, für sich entscheiden. Der Rechtsausleger verlor lediglich in zwei Duellen, eines davon war der WBO-Weltmeisterschaftskampf im Halbschwergewicht gegen Sergey Kovalev. Mikhalkin musste sich in diesem Kampf im März dieses Jahres in Runde 7 vorzeitig geschlagen geben (TKO).

Der heute 33-jährige war bereits WBO Inter-Continental Champion. Außerdem sicherte er sich 2014 den Europameistertitel der EBU im Kampf gegen Mohamed Belkacem. Anschließend verteidigte er den Titel drei mal erfolgreich, ehe er positiv auf Meldonium getestet und ihm der Titel entzogen wurde. Mikhalkin gab das Vergehen damals offen zu. Er rechtfertigte sich damit, dass das Mittel in Russland frei erhältlich war und er vom Verbot nichts mitbekommen habe. Die Strafe akzeptierte er 2016 ohne Diskussion: „Unwissenheit schützt nicht vor Strafe“, so Mikhalkin damals.

Gegen den Südafrikaner Thomas Oosthuizen erhielt er 2017 die Chance auf den vakanten IBO-WM-Titel. Oosthuizen hatte gegen den technisch starken Mikhalkin nicht den Hauch einer Chance und unterlag mit 2x 118-110 sowie 118-109 Punkten haushoch. Seinen IBO-Gürtel verteidigte er einmal erfolgreich, ehe er ihn niederlegte und die Chance auf den WBO-Titel gegen Kovalev suchte.

Mit Enrico Kölling und Karo Murat, würde Igor Mikhalkin von EC Boxpromotion (Erol Ceylan) einen der bis dato stärksten Bösel-Gegner darstellen. Laut der Website der European Boxing Union (EBU) befinden sich beide Parteien derzeit in Gesprächen.

EBU ernennt Igor Mikhalkin zum Pflichtherausforderer von Dominic Bösel!
5 (100%) 12 votes