Doppel-Weltmeister Gervonta Davis verteidigt Titel gegen Ricardo Núñez

Der zweifache Superfedergewicht Weltmeister Gervonta Davis verteidigt in seiner Heimatstadt Baltimore seinen WM-Titel gegen den Pflichtherausforderer Ricardo Núñez

Der zweimalige Champion im Superfedergewicht, der aus Baltimore, USA stammende Gervonta „Tank“ Davis wird seinen WBA-Titel bei einem coming-home-Fight  am Samstag den 27. Juni gegen seinen Pflichtherausforderer Ricardo “ Cientifíco“ Núñez in der Arena in Baltimore verteigen. Die Veranstaltung wird von Premier Boxing Champions in Kooperation mit Mayweather Promotions promotet und von Showtime in den USA live übertragen.

„Den WM-Kampf für Gervonta nach Baltimore zu bringen und ihn vor den eigenen heimischen Fans seiner Heimatstadt zu präsentieren, stand lange in Frage und ich bin froh, dass dies nun doch Wirklichkeit wird“, sagte Leonard Ellerbe, CEO von Mayweather Promotions. „Der Zeitpunkt, zu dem seine Heimkehr nach Baltimore stattfindet, könnte nicht besser gewählt sein, da er gerade auf dem Höhepunkt seiner Karriere steht und es ihm schon lange ein ganz besonderes Anliegen war in seiner Heimatstadt, noch in diesem Sommer, seinen WM-Titel zu verteidigen. Der 27. Juli in der Royal Farms Arena wird etwas ganz spezielles für die Stadt Baltimore werden.“

Gervonta Davis mit seinem Mentor und Promoter Floyd „Money“ Mayweather.

„Mit nur 24 Jahren ist Gervonta Davis bereits einer der größten Stars im gesamten weltweiten Boxsport und seine Ziehkraft wächst mit jedem Auftritt weiter“, sagte Stephen Espinoza, Präsident für Sport- und Event-Programme bei Showtime Networks Inc. Bei jedem seiner fünf aufeinanderfolgenden Auftritte die von Showtime live übertragen wurden, ist Gervonta mit einem Top-Gegner konfrontiert worden und auch bei seinem nächsten Auftritt, hat er in Ricardo Núñez wieder einen hochklassigen Gegner, mit einer ähnlich beeindruckende KO-Quote, wie er selbst.“

Gervonta Davis hat 20 seiner 21 Siege durch KO gewonnen und sein Gegner am 27. Juli,  Ricardo Núñez, hat 19 seiner ebenfalls 21 Siege vorzeitig gewonnen.

Gervonta Davis (21-0-0, 20 KO-KO-Siege) wurde der jüngste amtierende amerikanische Weltmeister im Superfedergewicht, als er im Jahr 2017, mit nur 22 Jahren im Kampf um den IBF-Titel, den Puertoricaner Jose Pedraza in der 7. Rund ausknockte. Jetzt kehrt er in seine Heimatstadt zurück, um hier zum ersten Mal als Weltmeister zu kämpfen.

Der 24-Jährige wurde dann auch im April 2018 der jüngste zweifache Weltmeister im Superfedergewicht, als er Jesus Andres Cuellar in der dritten Runde seines Kampfes um die WBA-Superfedergewichts-WM KO schlug. In seinem letzten Kampf hatte Davis den ehemaligen Weltmeister Hugo Ruiz in der ersten Runde, im Februar dieses Jahres, ausgeknockt. Davis, der alle fünf seiner WM-Titelkämpfe durch KO gewinnen konnte, ist der erste in Baltimore geborene Amerikaner, der seinen WM-Titel in seiner Heimatstadt verteidigt, seit Harry Jeffra im Jahre 1940 damals seinen Weltmeistertitel im Federgewicht verteidigte.

Ricardo Núñez 

„Es war immer mein Ziel, einen Weltmeisterschafts-Kampf in meiner Heimatstadt Baltimore auszutragen“, sagte Davis, der seit seinem vierten Profikampf in Baltimore nicht mehr gekämpft hat. „Ich bin aufgeregt und dankbar, dass mein Team dazu beigetragen hat, dass dies nun am Samstag, den 27. Juli, geschehen konnte. Die Tickets werden schnell ausverkauft sein, also warten Sie nicht mit dem Kauf! Ich kann es kaum erwarten, eine großartige Show zu zeigen und alles zu geben. Meine Unterstützer in Baltimore helfen mir dabei, eine unvergessliche Nacht in der Royal Farms Arena zu präsentieren.“

Der harte Panamaer Núñez (21-2-0, 19 KO-Siege) wird am 27. Juli sein US-Debüt geben, und möchte seine erste WM-Chance nutzen. „Meine Tochter steht kurz vor der Geburt und ich habe sehr hart für diesen Kampf gearbeitet“, sagte Núñez . „Ich widme diesen Kampf meiner Tochter und meinem Land Panama, die mich immer unterstützt haben. Ich bin dankbar für diese Gelegenheit und obwohl einige Leute nicht viel über mich wissen, werden mich nach dem 27. Juli alle als den neuen Weltmeister kennen.“

Doppel-Weltmeister Gervonta Davis verteidigt Titel gegen Ricardo Núñez
5 (99.23%) 26 vote[s]