Dominik Britsch trifft in Mexiko auf Julio Chavez Jr.

dominik_britschNachdem der geplante WM Kampf im Supermittelgewicht gegen Gilberto Ramirez durch die Verletzung des Mexikaners vorerst geplatzt war, bekommt Dominik Britsch in der Zwischenzeit die Chance, sich einen Namen in Mexiko zu machen und trifft gegen den Ex WBC Champ im Mittelgewicht Julio Cesar Chavez Jr. an.

Chavez Jr. als Prüfstein vor WM-Kampf

Wie uns Thomas Holefeld von HOLEFELD BOXPROMOTION mitteilte, gilt der bestehende Vertrag mit Gilberto Ramirez um den WM Titel der WBO im Supermittelgewicht nur bis zum 23. November. Da sich die Genesung von Ramirez noch nicht eingestellt hat, wäre es unmöglich diesen Termin wahrzunehmen.

Stattdessen konnte Holefeld mit Chavez Jr. einen würdigen Ersatzgegner und darüber hinaus bekannten Kämpfer mit dem Ex Champ präsentieren. Bei dem geplanten Kamf am 10. Dezember in Mexiko, konnte man so noch Gabriel Rosado und Paul Smith Jr ausstechen, die ebenfalls als potentielle Gegner für den Mexikaner gehandelt wurden.

Sollte die Generalprobe für Britsch gelingen, dürfte einem Duell um die WM-Krone gegen Ramirez tatsächlich nichts mehr im Weg stehen.