Dominic Bösel mit einstimmigen Punktsieg – Murat-Rückkampf im Dezember!

Foto: KOCH/fotobasis.de
Foto: KOCH/fotobasis.de

Im mit 1500 Zuschauern ausverkauften Saal des Magdeburger Maritim-Hotels, stand der Freyburger Dominic Bösel (25-1-0-10 Ko’s) nach seinem letzten Auftritt vor zwei Wochen in Tschechien gegen Robert Blazo (Tko-Sieg 3. Rd.), wieder im Ring. Aufgrund der Rückenverletzung vom ursprünglichen Hauptkämpfer Tom Schwarz, musste Bösel kurzfristig einspringen. Dabei hatte er es mit Alis Sijaric (14-3-0-12 Ko’s) aus der Schweiz zu tun!

Letzter Sieg vor Murat-Rückkampf!

Dominic Bösel ging den Kampf ruhig an. Aus der langen Distanz setzte er immer wieder gute Aktionen. Sijaric erwies sich aber als willenstarker und ernstzunehmender Kontrahent. Bösel arbeitete phasenweise gut mit dem Jab. Sijaric machte aber immer wieder Druck und ging nach vorn. Dennoch boxte Bösel durchaus souverän und nutzte seine Schnelligkeit gegen den Schweizer geschickt aus.

Am Ende war Bösel der aktivere und bessere Boxer, mit den klareren Treffern. Die drei Punktrichter werteten nach zehn Runden mit je 100:90; 98:92; 99:91 zugunsten des SES-Boxers. Sein Gegner verkaufte sich aber wahrlich nicht unter seinem Wert. Für Dominic Bösel war dieser „Aufbaukampf“ der letzte Fight vor dem mit Spannung erwarteten Rückkampf gegen Karo Murat um die EBU-EM-Krone, der im Dezember sattfinden wird. Das erste Gefecht verlor Bösel durch TKO in der elften Runde.

Nach dem Punktsieg, äußerte sich Bösel optimistisch: „Ich denke, dass ich auf einen guten Weg bin. Bin ganz zufrieden!“. Sein Coach Dirk Dzemski ging bei seiner Analyse schon mehr auf das Murat-Rematch ein: „Dominic hat heute gut geboxt. Das war ein Training-Fight, auf sehr hohem Niveau! Wenn Dominic meinen Anweisungen folgt und das umsetzt, was ich ihm vorgebe, wird er gegen Karo Murat klar gewinnen!“

Für das deutsche Box-Publikum ist die Neuauflage des EM-Kampfes zwischen Murat und Bösel, vom 1. Juli diesen Jahres, ein weiterer Leckerbissen im Boxjahr 2017!

Dominic Bösel mit einstimmigen Punktsieg – Murat-Rückkampf im Dezember!
5 (99.23%) 26 vote[s]