Dmitry Bivol & Lenin Castillo sowie McCaskill und Farias im Limit

Bivol und Castillo Face To Face

Morgen Nacht ist es soweit: Dmitry Bivol steigt zur Titelverteidigung seines WBA-WM-Gürtels gegen Lenin Castillo in den Ring. Doch zuvor stand heute das obligatorische Wiegen an.

Punktlandung für Castillo – Bivol knapp 300 g leichter

Auf der morgigen DAZN-Card, welche live aus der Wintrust Arena in Chicago übertragen wird, stehen sich im Co-Hauptkampf des Abends die beiden Halbschwergewichtler Dmitry Bivol (16-0, 11 KOs) und Lenin Castillo (20-2-1, 15 KOs) gegenüber. Dmitry Bivol ist amtierender (regulärer) Weltmeister der World Boxing Association und könnte mit einem Sieg über den Dominikaner morgen Nacht zum Superchampion der WBA aufsteigen.

Dmitry Bivol

Doch bevor sich beide Protagonisten im Ring, in welchem auch Oleksandr Usyk morgen sein Schwergewichtsdebüt geben wird, gegenüberstehen, stand heute das obligatorische Wiegen an. Mit 79,06 kg konnte der Titelverteidiger von der Waage gehen und lag damit locker im Limit des Halbschwergewichts. Herausforderer Castillo legte mit exakt 175 lbs, was 79,378 kg entspricht, eine Punktlandung hin.

Lenin Castillo

Dem morgigen WBA-WM-Kampf im Halbschwergewicht, der den Co-Hauptkampf des Abends darstellen wird, steht damit nichts im Wege!

McCaskill und Farias im Limit und bereit für Doppel-WM

Neben Oleksandr Usyk und Chazz Witherspoon, welche im Schwergewicht aufeinantreffen und das Mainevent bilden werden, steigen auch zwei Frauen für eine Doppel-WM in den Ring. Im Kampf um den WBC- und den WBA-Titel im Superleichtgewicht, treffen Jessica McCaskill und Erica Anabella Farias aufeinander.

Jessica McCaskill und Erica Anabella Farias

Schon im Oktober 2018 boxten beiden Damen um den WBC-Titel im Superleichtgewicht. Damals konnte sich McCaskill durchsetzen, welche als Titelverteidigerin heute mit 62,9 kg gewogen wurde. Herausforderin Erica Farias wog mit 62,6 kg knapp 300 Gramm weniger. Beide waren damit jedoch problemlos im Limit und können morgen die Doppel-WM, welche über maximal 10 Runden á 2 min geht, bestreiten.

Die Card aus Chicago wird morgen in der Nacht zu Sonntag live auf DAZN übertragen.

Dmitry Bivol & Lenin Castillo sowie McCaskill und Farias im Limit
5 (100%) 23 vote[s]