Dillian Whyte vs. Andy Ruiz oder Alexander Povetkin im April?

Nach seinem Comeback-Kampf, nach Dopingsperre, in Saudi-Arabien im Dezember 2019, steht vor Dillian Whyte vor seinem nächsten Kampf – nun gegen einen Ex-Weltmeister?

Trifft Whyte im April auf einen Ex-Weltmeister?

Am 7. Dezember bestritt Dillian Whyte auf der Undercard von Joshua vs. Ruiz II einen Kampf gegen das polnische Schwergewicht Mariusz Wach. Whyte bezwang Wach zwar in einem harten Gefecht nach Punkten, konnte jedoch nicht überzeugen. Whyte wurde danach vom WBC wieder zum Interims-Weltmeister ernannt und könnte nun, Siege vorausgesetzt, im Februar 2021 auf den Sieger aus Wilder vs. Fury II treffen!

Geht es nach Whytes Promoter Eddie Hearn, so könnte dessen schwergewichtiger Schützling in seinem nächsten Kampf auf einen ehemaligen Ex-Weltmeister in der Königsklasse treffen. So soll der amtierende WBC-Interimsweltmeister Whyte im April in Großbritannien wieder in den Ring steigen – Hearns Wunschkandidaten sind dabei Alexander Povetkin und Andy Ruiz Jr!

„Wir wollen im April kämpfen, möglicherweise in Großbritannien. Wieder hängt alles von Joshuas nächstem Kampf und Usyk-Chisora ab. Dillian Whyte, wo werden wir ihn platzieren und einsetzen? Mir würde Andy Ruiz für einen Kampf mit Dillian Whyte gefallen. Werden sie ihn annehmen? Wahrscheinlich nicht.“, sagte Hearn in einem Interview zu IFL TV.

„Ich mag den Povetkin-Kampf für Dillian Whyte, ich denke, das wäre ein absoluter Krieg. Aber letztendlich sind all diese Kämpfe für Dillian großartig, aber wir müssen ihm einen WM-Kampf verschaffen. Wir müssen sehen, wo wir beim WBC sind. Wir sind nicht die Pflichtherausforderer bis 2021, womit ich, wie Sie wissen, nicht einverstanden bin.“

Dillian Whyte vs. Andy Ruiz oder Alexander Povetkin im April?
4.2 (83%) 20 vote[s]